Frage von Milaalim, 86

Hey ich bin mir nicht sicher aber ich glaube ich habe Anzeichen für ne Bulimie woran merkt man dass man Bulimie hat?

Antwort
von Fanny016, 41

Hallo!

Bulimie ist ein hartes Wort...

Ich würde sagen, Anzeichen wären, dass du oft oder immer, wenn du etwas gegessen hast, es wieder auswürgst oder des zumindest tun willst. Ausserdem willst du immer dünner sein, egal wie dünn du schon bist.

Aber letzten Endes kann das nur ein Arzt feststellen :)

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen,

LG Fanny :)

Kommentar von Milaalim ,

Danke 

Ich will nur sicher gehen weil mich gestern eine Freundin angesprochen hat dass Sie mitbekommen hat wie ich mich nach dem Essen übergeben habe und ja es kommt mittlerweile schon so jeden bzw jeden zweiten Tag vor aber glaube nicht dass das schlimm ist und ja 

Kommentar von Fanny016 ,

Kein Ding.

Aber wenn du dich immer übergibst, solltest du vielleicht doch mal zum Arzt gehen, vielleicht hast du auch einfach eine Allergie... oder übergibst du dich gewollt? Das könnte dann wieder auf eine Magersucht hindeuten..

LG

Kommentar von Milaalim ,

Also manchmal übergebe ich mich direkt nach dem Essen aber ungewollt das ist halt so ich hab seit 1-2 Monaten kein Hunger mehr und meine Freundin zwingt mich halt jeden Tag was zu essen auch wenn ich nicht will und das ist dann halt manchmal so dass es mir direkt wieder hochkommt oder dass ich sofort ins Bad zum Klo renne und mir den Finger in den Hals stecke ist das jz schlimm?

Und Sry für das kaos im Text 

Kommentar von Thaliasp ,

Du musst der Tatsache leider ins Auge sehen, du bist krank, das was du hast nennt man Bulimie. Ich würde mir überlegen ob es nicht besser wäre wenn du professionelle Hilfe hättest. Mit der Zeit wird der Zahnschmelz immer weniger weil die Magensäure den wegätzt. Wenn er praktisch weg ist wird das Essen immer mühsamer. Warmes und kaltes Essen wird schmerzhaft.

Kommentar von Thaliasp ,

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen. Entweder kommt das Essen so hoch oder du steckst dir den Finger in den Hals, beides ist krank. Die Freundin sollte einem nicht zum Essen zwingen müssen. Alles Gute. Ich hoffe du bekommst die Hilfe die du brauchst.

Kommentar von Milaalim ,

Danke

Antwort
von xxxbreexxx, 41

4 mal in einer Woche Fressanfällen mit Gegenmaßnahmen würden einer Bulimie entsprechen. Egal ob es Diät halten, Erbrechen, Sport oder etwas anderes ist. 

Ohne Fressanfällen wird es meist als nicht spezifische Essstörung angesehen außer man ist im Untergewicht dann als Magersucht mit Erbrechen zum Beispiel

Kommentar von Milaalim ,

Ah Oke danke 

Antwort
von neoooen, 15

Bulimiker kot.en ALLES was sie essen raus

Und haben eig immer fressanfälle

Und haben normal gewicht

Antwort
von GreenAnswer, 45

Wenn man nach dem essen immer aus klo geht und harz abkotzt ;D

Kommentar von Milaalim ,

Wow aber aber wenn man das ab und zu macht was dann und wie oft darf man das machen ohne das es als Bulimie zählt ab wann zählt es als Bulimie ab welcher Anzahl wenn man das macht

Kommentar von GreenAnswer ,

geh zum artzt wen DU denkst das du krank bist♥♡

Kommentar von Milaalim ,

Ich denk es ja eher weniger meine Freundin denk das weil sie mich dabei erwischt hat bzw es mitbekommen hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten