Frage von Miimia94, 50

Hey. Ich bin jetzt schon das dritte mal dieses Jahr krank und das schlimme ist, Ich war erst vor 2 Wochen krankgeschrieben. Kann Ich mich wieder krank meld?

Antwort
von Messkreisfehler, 37

Kannst Du schon.

Wie es bei deinem Arbeitgeber ankommt steht auf einem anderen Blatt.

Klar, wenn man richtig krank ist, ist man krank.

Wenns nur ein "bisschen erkältet" oder sowas ist, dann kanns verständlicher Weise beim Chef auch recht schlecht rüberkommen.

Kommentar von Miimia94 ,

Naja, wie es bei meinem Arbeitgeber ankommt ist mir eigentlich egal. Und ich glaube das ich mehr als nur ein "bisschen erkältet" bin. Ich hab halt nur angst das diese Kurze Zeitspanne dazwischen irgendwelche Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Es sollte dir aber nicht egal sein wie es bei deinem Arbeitgeber ankommt... Häufige Krankheit kann im Extremfall auch mal zur Kündigung führen.

Kommentar von Mignon3 ,

@ Miimia94

Und ich glaube das ich mehr als nur ein "bisschen erkältet" bin.

Das wird ein Arzt feststellen. Nach meinem Eindruck scheinst du nicht sehr krank zu sein. Mit einer Erkältung kann man meistens noch arbeiten gehen.

Wenn es dir sowieso egal ist, dann können dir ja auch die Konsequenzen egal sein. Warum stellst du dann hier die Frage?

Antwort
von Mignon3, 38

Wenn du wirklich krank bist und ein Arzt dich krankschreibt, bleibt dir nichts anderes übrig.

Wenn du aber die Krankheit nur vortäuscht, wird der Arzt das bemerken und dich nicht krankschreiben. Dann mußt du selbstverständlich zur Arbeit gehen.

Kommentar von Miimia94 ,

Ich täusche es ja nicht vor, nur hab ich halt angst das meine häufigen Krankheitsfälle irgendwann Konsequenzen mit sich bringt, vor allem in so einer kurzen Zeitspanne. 

Kommentar von Mignon3 ,

Damit mußt du rechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten