Hey ho kurze Frage. Ich habe vorhin eine Zahnfüllung bekommen. Das ganze ist nun 4 Stunden her und schmerzt nur ein wenig. Wollte fragen ob ich nun bedenkenlos?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Füllung tief war, kann das schon mal sein. Die Schmerzen sollten aber auf keinen Fall schlimmer werden. Du musst dir das wie eine Art Verletzung am Zahn vorstellen, die erst einmal heilen muss. Beim Zahn muss sich alles erst einmal wieder beruhigen.
Bei kleinen Füllungen hatte ich bislang sogut wie keine Schmerzen. Nur bei tiefen hatte ich grundsätzlich Schmerzen. Waren aber aushaltbar. Habe auch mal ein leichtes Schmerzmittel, ganz schwach dosiert, mal genommen nach einer Füllung. Diese war sehr tief.
Bin kein Freund von den Schmerzmitteln. Versuche immer solange ohne auszukommen bis es nicht mehr geht. Falls es mal notwendig ist, dosiere ich diese  immer sehr schwach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swaglordisreal
15.03.2016, 11:40

Ja es lag auch an der Tiefe! War ein recht großes Loch.. Aber einen Tag später kann ich reflektieren und sagen ich bin schmerzfrei und der döner war lecker ;). Vielen Dank für die Antwort.

0

Wenn die Narkose komplett abgeklungen ist, okay. Sonst kaust du auf deiner Backe oder Lippe herum (je nach dem wo die Narkosespritze gesetzt wurde).

Ich hatte noch nie nach einer Zahnfüllung Schmerzen. Besser du rufst mal bei deinem Zahnarzt an, ob das normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swaglordisreal
14.03.2016, 18:08

Ja der meinte kommt auf jedenfall vor, hatte auch nur die Spritze sonst keine Schmerzmittel. Danke für die Antwort.

1

Wenn der Zahnarzt nichts anderes gesagt hat und es mit den Schmerzen in Ordnung ist, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt nicht einen Dönner sondern einen Apfle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung