Frage von Alexia12345, 65

Hey Hay Also ich muss 1000mg Antibiotikum nehmen da meine Weisheitszähne entfernt werden. Problem ist ich nehme die Pille und hatte gestern ungeschützt GV?

Ich bin in der dritten pille woche und muss am Sonntag vor der pause die letzte nehmen und solange muss ich das Antibiotikum mit 1000mg und Schmerzmittel zu mir nehmen. Bitte helft mir, ich habe angst schwanger zu sein...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 26

Du bist in der dritten Einnahmewoche. Falls das Antibiotikum die Pille beeinflusst (Infos dazu findest du in der Packungsbeilage) gehst du einfach jetzt schon in die Pause und rechnest gestern als ersten Pausentag.

Dann fällt die Antibiotika-Einnahme mit der Pause zusammen.

Wenn du sehr, sehr vorsichtig sein willst, kannst du nach der Pause noch 7 Tage zusätzlich mit Kondom verhüten.

Achtung: Die Pause darf nicht länger dauern als 7 Tage.

Kommentar von Pangaea ,

Vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von Allyluna, 30

Hast Du mal in die Packungsbeilage des AB geschaut? Nicht jedes beeinflusst die Wirkung der Pille... Bevor Du jetzt irgendwelche Ängste aufbaust, solltest Du das als ersten Schritt klären.

Alles Gute!

Kommentar von Allyluna ,

Ach so, was mir gerade auffällt:

Du bist ja in der dritten Woche der Einnahme. Der AB-Beginn war auch in der dritten Woche?

Antwort
von sukuum, 18

ich habe für die behandlung oder auch danach kein antibiotika bekommen.

Antwort
von AuWeia12345, 33

Lies dir die Packunsbeilage durch, kann ja wohl nicht wahr sein eh. Natürlich vermindert Antibiotika die Wirkung der Pille und 1000mg ist ja schon fast Höchstdosierung - und das muss dir n Kerl erklären. Tztztztz.....

Kommentar von Allyluna ,

Nicht jedes AB wirkt sich auf die Pille aus!

Kommentar von AuWeia12345 ,

Na dann lass mal hören Welches und bitte einen Link dazu !!! - Ich warte....

Kommentar von AuWeia12345 ,

Kleiner Tipp, es gibt nur drei Sorten. Penicilline, Tetracycline und Makroliede. WELCHES denn nur????  :D   -   gibs zu du hast keine Ahnung was du von dir gibst ....  ;)

Kommentar von Allyluna ,

Geht´s Dir gut? Warum so aggressiv?

Kommentar von Allyluna ,

Aber weil Du so lieb gefragt hast - weder hier:

http://www.fachinfo.de/pdf/010290

noch hier:

http://www.pharmazie.com/graphic/A/52/1-20352.pdf

finde ich unter dem Punkt Wechselwirkungen den Eintrag, dass orale Kontrazeptiva betroffen sind.

Kommentar von AuWeia12345 ,

Ja, Entschuldigung. - Nebenwirkung: Durchfall - Pille verliert vollkommen die Wirkung, was für mich heisst das JEDES Antibiotikum die Wirkung der Pille beeinflussen kann! :P

Und der zweite Link, dieses Medikament ist ausschliesslich für weibliche Harnwege vorgesehen und hat als Nebenwirkung auch Störung des Magen - Darmtrakts dh. Pille evtl nicht wirksam....

lg - bye ....

Kommentar von Allyluna ,

Ja, Durchfall ist eine Nebenwirkung, die auftreten kann, nicht muss - wie bei allen Nebenwirkungen! Das ist etwas völlig anderes als Wechselwirkungen! Zudem kann man relativ einfach den Zeitpunkt der Pilleneinnahme auf die AB-Einnahme abstimmen, falls man denn von Durchfall betroffen sein sollte - der ja nun im Übrigen auch unabhängig von AB-Einnahme auftreten kann und weswegen es dafür im Zusammenhang mit der Pilleneinnahme durchaus vorgesehen Verhaltensweisen gibt!

Die "Pille" ist übrigens auch nur für weibliche Menschen vorgesehen - von daher verstehe ich Deinen letzten Einwand nicht. Und dieses Medikament wird von Frauenärzten verschrieben mit dem Zusatz, dass es die Wirkung der Pille eben nicht beeinflusst.

Es spricht ja nichts dagegen, vorsichtig zu sein, und im Zweifel lieber doppelt zu verhüten - ich hab nur was gegen diese Allgemein-Plattitüden: Immer, nie, alle, keines... Vor allem, wenn Du schon selbst den Hinweis gibst, die Packungsbeilage durchzulesen, und dann eben in meinen Beispielen NICHTS von Wechselwirkungen drin steht (weiß ja nicht, welches AB die Fragestellerin hat)!

Antwort
von MancheAntwort, 36

wieso du gestern "ungeschützten GV ? Du nimmst doch die Pille !

... und ein Antibiotikum hebt doch nicht die Wirkung der Pille auf....

Kommentar von AuWeia12345 ,

So unwissend wie du ist mein Kartoffelsalat auch !

Antwort
von thomsue, 21

Vorher nachdenken - Arzt fragen.

Kommentar von AuWeia12345 ,

Genau, oder einfach mal ne Suchmaschiene anschmeissen. Sie ist ja schon im Net.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten