Frage von SuperSparFuchs, 37

Hey, hatte einen kleinen fahrradunfall und jetzt ne wunde am knie entzündet?

Hey bin sonntag abend schön vom fahrrad geflogen, und knie gutes stück auf geratscht. habs danach unter kaltes duschwasser gehalten für 1-2 minuten und anschliessend mit desinfektionsspray bearbeitet danach son verband sticker rum. Jedoch tut es immer noch derbe weh wenn ich mein bein beuge. Ist das normal, weil die wunde halt an dem knie ist, und es sicht dauernd streckt? Außerdem ist nach zwei tagen gefühlt noch nicht so viel "kruste" dran, wie ichg edacht habe. fliege halt in 2 wochen in urlaub, und wegen klausuren keine zeit zum arzt, es sei denn, es ist wichtig ! :)

danke für die antwort schon mal

Antwort
von SuperSparFuchs, 11

hey, es ist jetzt eine woche her, und die wunde ist schon bisschen verheilt, aber kann mein knie noch immer nicht beugen, weil es so wehtut, und das knie zittert ab und an. war donnerstag beim arzt, der hat aber bloß einen verband raufgemacht, aber kein röntgen.
das ist doch nicht normal nach einer woche oder?

Antwort
von Butschh, 16

Geh mal lieber zum Arzt. Nicht unbedingt wegen der Schürfwunde, aber wegen der Schmerzen im Knie. Es kann ja angebrochen sein oder es ist nur ein Bluterguss, einmal röntgen bringt Klarheit.

An die Schürfwunde sollte viel Luft, damit sie oberflächlich verkrustet und darunter heilt. Eine Heilsalbe ohne Verband hilft oft viel mehr.

Gute Besserung

Antwort
von jakkily, 22

Du hast dir dabei eine Schürfwunde geholt, die halt an gewissen Körperstellen gerne was länger nässen, besonders wenn sie durch Bewegung immer wieder aufgerissen werden. Mach mal Wund-und Heilsalbe drauf, das hält die Wunde feucht und elastisch, sodass sie bei Bewegung nicht so extrem empfindlich ist.

Wenn du allerdings zu Hause bist, dann lasse Luft an die Stelle, damit die Haut sich auch erholen kann.

lg, jakkily

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten