Frage von thexxAxx, 23

Hey hat jemand Erfahrung damit wenn man einen Freund hat und die Eltern ganz schlimm drauf sind?

Die sind einfach sowas von spießig (mein Freund sieht das selber so) und weiß das auch dass ich Probleme mit denen hab...mein Freund hat auch sehr oft Probleme mit denen...aber meistens ist das ja andersrum dass der Junge Probleme mit den Eltern des Mädchens hat wenn ihr versteht haha die mögen mich richtig gerne aber manchmal ticken die nicht richtig...hat jemand Erfahrung damit und weiß wie man mit sowas umgeht ? Da gibt es einfach genügen Sachen die ich da schon erlebt habe und man selbst erlebt haben muss um mich zu verstehen wie die sind .. Ist einfach immer wieder schwierig und ich hab schon garkeine Lust mehr zu meinem Freund zu gehen wegen denen weiß einfach nicht mehr weiter immer die selbe ka*ke...der ist 19 und ich auch und die behandeln den manchmal wie 14 ! Die haben einfach viel Geld aber meiner Meinung nach kein Grund so zu ticken und irgendwann Platz ich mal richtig vor Wut bei denen ! Gibt einfach zu viele Sachen die da schon passiert sind um das hier hin zu schreiben stellt euch einfach vor die sind unfassbar spießig und verhalten sich total komisch...keine Ahnung was und wie man damit umgehen soll...mein Freund fuc*ed sich auch immer über seine Eltern ab und macht die auch immer an und verteidigt mich jedes Mal egal was ist. Nimmt mich auf jeden Fall immer in Schutz aber auch weil ich oft gesagt habe "WARUM MACHST DU NICHT DEINEN MUND BEI SOWAS AUF" der macht manchmal einfach nicht seinen Mund auf...das nervt mich selbst wäre ich an seiner Stelle würde ich mir das niemals gefallen lassen von meinen Eltern so wie er .. Naja

Antwort
von Rockige, 11

Ja, warum macht er nicht einfach seinen Mund auf?

Wird ihm wahrscheinlich nichts nützen... abgesehen davon das ihm im Ernstfall nahegelegt wird sich bald eine eigene Bleibe zu suchen wenn er mit den Regeln daheim nicht klar kommt.

Wenn du mit ihnen nciht klar kommst, dann schau eben das ihr euch woanders trefft.

So ist das eben, manche Eltern sind "locker", andere Eltern sind "spießig". Wobei das ja relativ ist und davon abhängt was man als spießig empfindet.

Glaub mir mal, niemand würde sich "für die Partnerin/ den Partner des eigenen Kindes" ändern.

Antwort
von maulmau, 10

Leider hast du kein einziges Komma in deinen Text gesetzt und es ist echt schwer zu verstehen, was du sagen möchtest :-/ Bei mir ist angekommen, dass ihr die Eltern deines Freundes aus irgendeinem Grund spießig findet. Warum das euer Leben so sehr beeinträchtigt, verstehe ich nicht. Jeder darf ja leben, wie er möchte. Wenn dein Freund sich dort nicht wohl fühlt, kann er ja ausziehen, mit 19 ist er alt genug, um arbeiten zu gehen und sein Leben selbstständig zu leben. Oft bekommt es der Eltern-Kind-Beziehung ganz gut, wenn man etwas Abstand hat.

Antwort
von lohne, 15

Damit muss man leben oder ausziehen. Übrigens, man hat nur diese Eltern. Genauso wie man "diese" Kinderchen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community