Frage von Benedikthester, 80

Hey habe ich mein psychologisches Problem?

Hey habe mir vom Psychiater seroquel verschreiben lassen nur aufgrundessen das ich zunehme weil ich von bekannten weiß das man sehr viel Masse zulegen wird sonst keinen Grund mache das für mein aussehen weil ich Trainere und schlecht zunehme?

Antwort
von aleah, 25

Oha naa also Seroquel zu so einem Zweck, wie kamst Du denn darauf??  basiert dein Entschluss auf irgendeiner Logik? oder wie erklärst Du Dir Trainingserfolge  durch die Einnahme dieses Medikaments?

ich bekam  es neben einem anderen Neuroleptikum tatsächlich mal zum zunehmen verabreicht.  

. . .

Antwort
von Calioniel, 44

Das ist echt Missbrauch von Medikamenten. Finde ich total verantwortungslos.

Antwort
von Nasdaq14, 28

Das ist wahrscheinlich das  dümmste " Dopingmittel " was man finden kann.

Erstmal macht es zwar massig, aber in Form von Fett, so schnell wie manche unter Seroquel zunehmen 8 bis zu10 Kilo in 4 Wochen ) kanst du gar nicht trainieren und

Zweitens sind bei den meisten die Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit und eine Menge andrer so, das dir das Training absolut schwerer fallen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Kommentar von schokocrossie91 ,

So ist es. Psychopharmaka als lausigen Steriodersatz (nicht, dass die besser wären), so weit kommt's noch.

Antwort
von kokomi, 26

das ist unverantwortlich!!

Antwort
von Laura15031995, 13

Dann nimmst du Seroquel bestimmt in einer sehr geringen und dadurch mit einer nichht antipsychotischen Wirkung ..so 50 mg oder so . 

Ne freundin nimmt 50mg weil die Schlafprobleme hat.

Ich hatte 800 mg weil ich unter anderem stimmen hörte ^^


Ich lese grade den Tag Zwangsstörung

Ein ehemaliger mitpatient mit einer Zwangsstörung hatte auch seroquel bekommen ...weiß aber nich wie viel


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community