Frage von tom88880, 79

Hey habe erst den Führerschein bestanden. Somit möchte ich gern mit den Oldtimer meines Vaters fahren ohne eingebaute Sicherheitsgurte (Baujahr 1970). Erlaubt?

Antwort
von lesterb42, 12

Die Gesetze der  Physik gelten auch für Fahrzeuge, die vor 1970 zugelassen wurden, egal ob mit oder ohne Sicherheitsgurt.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 30

Wenn aufgrund des Baujahres keine Gurte vorhanden sein müssen, befindet sich das Fahrzeug, zumindest was die Frage der Gurte betrifft, in einem vorschriftsmässigen Zustand.

Dann darf jeder, der einen Führerschein besitzt, damit fahren. Warum sollte es für einen Füherscheinneuling nicht erlaubt sein?

Antwort
von Nordseefan, 41

Vom Gesetz her ja. Zumindest wenn der Wagen zu einem Zeitpunkt hergestelllt wurde, als die Gurte da nicht von vornherein drin waren und nicht aus irgendeinem Grund entfernt wurden.

Nur ob dir dein Vater einen so (ideell) wertvollen Wagen überlässt?

Je nach Versicherung müsste da eventuell auch was geändert werden.

Antwort
von hotcore, 35

ja - darfst du - ist ja bauart bedingt - hat mit dem führerschein nichts zu tun

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 16

Ich weiss dass Fahrzeuge die vor 1970 gebaut wurden nicht mit Sicherheitsgurten ausgerüstet sein müssen. Ich kann jetzt also nicht zu völliger Sicherheit aussagen dass in diesem Fahrzeug auch Keine vorhanden sein brauchen.

Da es aber offenbar zugelassen ist gehe ich davon aus dass es sich im ordnungsgemässen Zustand befindet und wenn keine Sicherheitsgurte drin sein müssen und auch nicht sind darf auch jeder mit entsprechender Fahrerlaubnis für diese Fahrzeugklasse damit fahren ohne sich anzuschnallen.

Verboten könnte es aber durchaus seitens des Besitzers (Dein Vater) sein, also ich würde mir gut überlegen ob ich einen Fahranfänger ein solches Auto fahren lassen würde. Abklären sollte man dies auch mit der Versicherung weil die höhere Beiträge verlangen könnte wenn das Fahrzeug auch mit Dir als Fahrer versichert bleiben soll.

Antwort
von newcomer, 41

da musste deinen Vater fragen. Ich würde dich mit dem nicht fahren lassen da keine Sicherheiten eingebaut sind

Antwort
von Kreidler51, 40

Ja wenn der Oltimer keinen braucht darfst du ohne fahren aber es muß der Versicherung gemeldet werden das Personen unter 23 Jahren mit dem Auto fahren.

Antwort
von Etnirp, 49

Ziemlich sicher nicht, das es für Oldtimer die Sicherheitsgurtpflicht entfällt würde ich zum 1. mal hören. Aber generell übe vlt vorerst trotzdem mal mit einem Auto das vlt nicht ganz so viel Wert hat.

Kommentar von Kreidler51 ,

Mehrere Voraussetzungen müssen erfüllt sein. So muss das Auto vor
mindestens 30 Jahren erstmals in den Verkehr gekommen sein, einen guten
Erhaltungszustand haben und zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen
Kulturgutes dienen. Außerdem muss der Wagen weitestgehend dem
Originalzustand entsprechen. Zu diesem Originalzustand gehört es
gerade bei Fahrzeugen aus den 60er und 70er-Jahren, dass keine
Anschnallgurte, geschweige denn Dreipunktgurte vorhanden sind.

Gurte auf den Vordersitzen sind nämlich erst seit dem 01.04.1970
Pflicht, sofern Verankerungspunkte vorhanden waren beziehungsweise ab
01.01.1974 für alle damaligen Neuwagen. Anschnallgurte auf der Rückbank
sind erst spätestens seit dem 01.05.1979 Pflicht. Die Verpflichtung, auf
allen Sitzen Dreipunktgurte eingebaut zu haben, gilt für Neuwagen sogar
erst seit spätestens 01.10.2004. Eine Pflicht zum Nachrüsten
von Anschnallgurten in Oldtimern gibt es nicht, weswegen Sie diese
Fahrzeuge auch ohne Einhaltung der eigentlich geltenden Anschnallpflicht
fahren dürfen.

Kommentar von Etnirp ,

Man lernt nie aus^^

Kommentar von ronnyarmin ,

Es spielt überhaupt keine Rolle, ob das Auto als Oldtimer anerkannt ist. Wenn zum Zeitpunkt der ersten Zulassung Gurte nicht vorgeschrieben waren, gilt das ein Autoleben lang.

Ansonsten dürften Kleinstwagen wie BMW Isetta oder Gogomobil, für die wegen der Steuervorteile KEINE Oldtimerzulassung durchgeführt wurde, nicht mehr fahren dürfen.

Kommentar von machhehniker ,

Doch, die Sicherheitsgurtpflicht entfällt wenn das Fahrzeug entsprechend alt ist. Es ist sogar möglich mit nachgerüstetem Sicherheitsgurt keine H-Zulassung mehr erhalten zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten