Hey, empfielt sich einer der folgenden Router/Modem für eine 50.000 Leitung bei der Telekom (FritzBox 3490, FritzBox 7430, TP-Link Archer VR600V)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin fritzbox fan... deshalb kann ich dir eine sokvhe empfehlen... alle neueren modelle(auch deine beiden) schaffen locker 50 mbit/s. Die frage ist was du alles brauchst... idR. Benötigst du nämlich ja auch ein Telefon... dann kannst du die 3490 vergessen... weil die keine Telefonanschlüsse hat... dann ist die Frage ob du bereits eine Telefonanlage hast.. wenn ja... um diese weiter zu verwenden benötigst du die 7390 oder 7490... wenn du nur max. 2 telefone an der telefonalage hast dann kannst du ruhog die 7430 nehmen... die hat 2 lokale telefonanschlüsse... schau einfach bei avm.de nach... da findest du alle infos zu den modellen und auch eine übersicht aller modelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

alle drei genannten Router beherrschen VDSL und können an deinem Anschluss genutzt werden.

 Persönlich wäre der TP-Link bei mir raus. Ich würde gewohnt bei einer Fritz!Box bleiben. 

Deine genannten Modelle unterscheiden sich eigentlich nur im Detail. Kleiner Überblick: 

3490:

  • VDSL 
  • WLAN AC
  • Dual-WLAN 

7430:

  • VDSL
  • WLAN N
  • Telefonie

Die 3490 scheint nur auf Internet ausgelegt zu sein. So kann schnell im WLAN gesurft werden.

Die 7430 hat ein etwas langsameres WLAN aber kann dafür auch mit IP Telefonen umgehen. Das sollte man natürlich noch berücksichtigen, falls die Telefone über den Router angeschlossen werden sollen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung