Darf man seinem Pastor einen Brief schreiben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das darfst du schon. Die Frage ist halt, wie er das aufnimmt. Aber wenn du ihn im Gottestdienst doch immer siehst, sprich ihn doch einfach mal danach an, daß du ihm gern einen Brief schreiben würdest, weil du ein paar Fragen hast und ob das ok ist. Ich denke, er wird es dir schon nicht verwehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich!
Ich nehme an, er wird sich geehrt fühlen und sich bemühen, den Brief gut und umfassend zu beantworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen schon, aber ob der Pastor die Zeit und Muße hat diesen zu beantworten? Rufe ihn doch einfach mal an. Ein Pastor ist auch telefonisch zu erreichen, denn er hat ja viele Kontakte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimAlexandra
20.12.2015, 22:30

Hmm, er ist telefonisch nur über das Gemeinebüro zu bestimmten Zeiten zu erreichen, das ist manchmal sehr "problematisch". In dieser Zeit bin ich meistens in der Schule.

0

Mach das auf jedenfall. Aber auch im Ruhestand hat er sicher Zeit für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Schreib ihm einen Brief, ruf ihn an, schreib ihm ne E-Mail:

Nur Mut!

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Er nimmt sich für eine Antwort Zeit und meldet sich bei Dir. (Egal, wie alt Du bist.)

Oder er hat darauf keine Lust (was ich mir nicht vorstellen kann und will.)

Rausfinden kannst Du das nur, indem du schreibst oder anrufst.

(Ich gehöre zu denen, die in einem solchen Fall wahrscheinlich sogar sehr schnell antworten würden.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimAlexandra
22.12.2015, 10:55

Dankeschön. :) Sie sind auch Pastor?

0

Ist doch ne schöne Idee. Kann mir nicht vorstellen, dass er da was gegen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du schreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung