Frage von Goldblau, 40

Hey blöde Frage wegen Lohn und Abrechnung?

Kurz ich bekomme von 2700€ 1800€ Lohn raus mit Nachtwachenzuschlag. Steuerklasse 1. Wenn ich dann einen Job auf 450€ Basis für paar Monate aufnehmen muss. Wird mir das alles wieder abgezogen oder nur die Hälfte von den 450? Rentiert sich dieser zusätzliche Job überhaupt? Leider muss ich den aufnehmen, wie gesagt für paar Monate auch wenn ich das nicht möchte. Danke im Voraus

Antwort
von Dexter10x, 17

Eine geringfügige Beschäftigung wird pauschal besteuert, in der Regel werden die Abgaben vom Arbeitgeber getragen. Du bekommst also alles raus.

Wenn Du allerdings über 450€ verdienen solltest, wird es wie eine weitere Beschäftigung gesehen und mit Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet.

Antwort
von Lookser, 11

Du kannst ohne Probleme einen 450€ Job annehmen.

Es wird nichts abgezogen oder mit Deinem Vollzeitjob verrechnet.

Die 450€ (bis450€) werden vom Arbeitgeber Pauschal versteuert. Für Dich bedeutet es: 450€ sind Brutto wie Netto

Antwort
von kleinerprinz76, 22

Dieser 2. Job wird dann vollständig in Steuerklasse 6 abgerechnet, also wenn ich mich nicht irre. Rentieren ist so 'ne Sache, es wird halt unglaublich viel abgezogen, da Steuerklasse 6 die meisten Abzüge hat.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Du irrst!

ein Minijob wird vom Arbeitgeber pauschal versteuert .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten