Hey anschreiben so lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das 3.Mal diesselbe Frage. Und von den Tips setzt du auch nicht wirklich viel um. Nice one. Viel Glück noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andiyooo
20.06.2016, 15:12

Wenn jeder was anderes sagt was soll ich machen? und ich hab einiges mit rein gebracht

0

also am ende würde ich sagen stehe ich Ihnen zur Verfügung. Und, dass du abgebrochen hast, würd ich nicht reinschreiben, die denke bloß noch das könnte wieder was falsches sein. Und du meintest sicherlich "..., "das" ich ja während meines Ferienjobs kennenlernen "durfte". Nach "Erreichen"...
Die wörter in hochklammern musst du so schreiben:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt schon mal ganz gut - aber es gibt noch Verbesserungspotenzial. Hier ein Vorschlag:


Sehr geehrter Herr ......


Wie ich auf Nachfrage erfahren habe, haben Sie für August diesen
Jahres noch eine freie Ausbildungsstelle zum Holzbearbeitungsmechaniker
zu vergeben.

Auf diese bewerbe ich mich hiermit, da ich großen Spaß an der Arbeit mit dem Werkstoff Holz habe. Besonders die Arbeit mit den Kollegen und Ihrem Team, das ich während meines Ferienjobs in Ihrem Unternehmen kennenlernen
durfte, hat mich angespornd, diesen Beruf erlernen zu wollen.

Nach Erreichen des Hauptschulabschlusses im Frühjahr 2015 begann ich zunächst eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker, die ich nach 6 Monaten abbrach, da ich feststellen musste, dass die Arbeit mit Metall nicht meinen Vorstellungen entspricht.

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich ebenso selbstverständlich wie
Teamgeist, Motivation und Spaß an der Arbeit.

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Mit freundlichen Grüßen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bahoma
20.06.2016, 16:23

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Besser "Ich freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, bei dem ich Ihnen gerne weitere Informationen über meine Person geben werde."

Aber das man kein "würde", "könnte" in einer Bewerbung nutzen sollte, habe ich schon vor 2Stunden erwähnt, als diesselbe Frage hier drinstand. Ansonsten gute Antwort, gefällt mir...

0