Frage von judieco, 31

hey also ich bin 14 und fühle mich durchgehend schlecht und mies aber ich habe niemanden geschlagen oder der gleichen dann warum ?

Züruck zur frage noch paar infos für die die wissen ob man damit ne lösung findet also ich hab nicht die besten noten und auch nicht die aller schlechtesten Noten naja ich werd etwas vom meinem alltag erzählen ich steh immer so gegen 5:50-6:00 uhr dann nachdem der wecker klingelt denk ich einfach über mein leben nach (mach ich ungefähr seit ich 11 bin) dann weck ich meine Schwester auf weil sie ohne mich sich sonst mega verspäten dann fahre ich zur schule mit meinem fahrrad und friere mir die hände ab in der schule melde ich mich oft aber mache manchmal wenig unsinn also quatsche in den bereichen wo ich am besten und intriessirtesten bin ist chemie ethik politik und biologie nach der schule esse ich mittag (bin etwas übergewichtigt) und geh nach hause dann hocke ich vor dem fernsehr und bin im internet oder mit dem laptop unterwegs bis meine Mutter von meinem opa zurück kommt dann fange ich mit Hausaufgaben an also um 20:00 uhr meisten unvollständig weil ich nicht die HA aufschreibe abends wenn ich pennen gehe also 20:00-22:40 Uhr und im bett denke ich über meine Freunde jedes hat ein schlimme geschichte also die meisten. Eine Freundin von miir hat ne schlimmer herzkrankheit (sie ist nicht dick oder mager süchtig sie bekamm es einfach so :( ) halt sowas und wie man mit sowas umgehen kann, denn sie hat nicht mehr lange... ich versuch wie meine freunde zu fühlen und nebenbei ich nenn bloß freunde denn ich blind vertraue es gibt natürlich auch "kumpels" und das wiederholt sich immer ich freue mich auf antworten.

PS:ich habe es geschafft mich zu überzeugen nicht selbstmord zu begehen was ein goßer schritt für mich war

Antwort
von guruguddy, 7

Zur Herzkrankheit Meine Tante hat auch eine Herzkrankheit

und sie ist damit alt geworden.

Sie hatte nur einen Ausgang am Herzen der so dünn wie ein dünner Strohhalm war und doch hat sie Jahrzehnte damit gelebt Sie ist  einen sprituellen Weg gegangen

Eines müssen wir uns immer wieder klarmachen.Jeder Mensch kann jederzeit sterben auch wenn er komplett gesund ist.

Daran wird man als Kind nicht herangeführt und dann wenn ein lieber Mensch stirbt ist es dann schlimm.

Wenn man jedoch in die Erkenntnis geht und versteht daß niemand wirklich stirbt sondern nur seinen Körper verläßt dann bekommt alles einen anderen Sinn.

Erkenntnis ist der Weg zur Heilung

Antwort
von Kayseriii, 15

Ich verstehe jetzt um ehrlich zu sein nicht was du für eine antwort erwartest..wir sind keine Psychologen und dein Tag hört sich stinknormal an...

Kommentar von judieco ,

kp ich frag ja bloß vlt haben schon solche erfahrung gemacht zu haben

Antwort
von timhauke99, 9

Du denkst seit du 11 bist über dein Leben nach?Ist dein Leben denn echt so außergewöhnlich, krass oder dramatisch? Woher sollen wir wissen was mit dir los ist??Du bist 14. Das wird wahrscheinlich die Pubertät sein.😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten