Frage von LynnPhantomhive, 76

Hey, Äh... nun ja, ich bin ein Feigling und trau mich einfach nicht meinen Eltern zu sagen das ich mich ritze, wie soll ich das denn machen, und wann?

Hey, also, ich hatte schonmal gesagt das ich mich ritze, und ich hab vor es meinen Eltern zu erzählen. Aber wann? Und vor allem wie? Ich mein, ich kann doch nicht einfach ganz stupf sagen das ich mich ritze! Und wenn ich es gesagt habe, wie soll ich denn reagieren? Worauf hoffe ich, wie meine Eltern reagieren? Und soll ich dann einfach heulend da sitzen bleiben, oder mich in mein Zimmer verpissen? Und soll ich es halt meinen Eltern einzelnd sagen? Ach man... das is echt ne schlimme Lage... :( Bitte helft mir... LG Lynn

Antwort
von WalterKovacs, 33

Ich kenne Dein Verhältnis zu Deinen Elten nicht, aber Du solltest wenn Du gut mit Ihnen zurechtkommst beide um ein Gespräch bitten.

Sag Ihnen das Du das ändern willst es aber allein nicht schaffst, und das ist auch keine Schande.

Wenn Du lieber mit Deiner Mutter oder Vater allein sprechen willst geht das natürlich auch.

Man brauch in solchen Situationen Beistand.

Sie werden stolz auf Dich sein das Du das Gespräch gesucht hast.

Es wäre für Deine Eltern ein schlimmer Vertrauensbruch wenn sie es von jemand anderen erfahren oder durch Zufall.

Igel Dich nicht ein!!! Nimm die Herausforderung an, DU schaffst das !!!

Kommentar von LynnPhantomhive ,

danke... <3

Antwort
von Hoppeltoppeltz, 26

Am besten sagst dus ihnen in einer ruhigen Minute. Du musst es ja auch nicht beiden Elternteilen gleichzeitig sagen. Bleib einfach ganz ruhig. Wahrscheinlich werden sie in Tränen ausbrechen und du wahrscheinlich auch. Aber dass macht nichts. Es ist gut dass du ihnen das erzählst. Behalte dir das im Hinterkopf. Ich hoffe es geht dir bald besser.

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Danke... aber was soll ich machen nach dem ich es gesagt habe?

Antwort
von Coza0310, 16

Du kannst prinzipiell mit 14 auch zuerst zu einem Arzt oder Psychotherapeuten gehen, das mit ihm besprechen und dann vielleicht gemeinsam mit dem die Eltern informieren.

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Ich habe einen Vertrauens Lehrer angesprochen, er is gleichzeiteig mein Klassenlehrer, er hat sich aber nicht mehr gemeldet und ich trau mich nicht ihn nochmal anzusprechen, das eine Mal hat mir gereicht.

(Ich bin 14)

Danke

Kommentar von Coza0310 ,

Lehrer haben nach § 203 Strafgesetzbuch keine Schweigepflicht. Da sie die Verantwortung für SVV nicht tragen und SVV nicht behandeln können, informieren sie in der Regel die Eltern oder das Jugendamt oder den Schulpsychologen, falls es einen gibt.

Antwort
von allesklar7676, 6

Warum solltest du den das erzählen?

Antwort
von Akka2323, 15

Du bist ein Feigling, weil Du Dich ritzt. Das machen nur Leute mit schwachem Charakter, die nicht in der Lage sind, Probleme auf andere Weise zu lösen und handeln sich damit viel schlimmere Probleme ein. Du ritzt Dich und Du kannst damit aufhören, bevor Du wie ein Zombie durch Dein ganzes Leben läufst. Rede mit Deinen Eltern und höre damit auf!

Kommentar von BlutJen ,

Sag mal , netter geht's nicht !!?? Sry aber Leute die sich ritzen machen es nicht aus spas auch wenn ich das schon so oft geschrieben habe 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten