Frage von IAndiI, 61

Hey , ich und meine Kumpels wollten wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist an seinem Namenstag Geburtstag zu?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit an seinem Namenstag Geburtstag zu habn?

Antwort
von Harkness1995, 39

1 zu 365.

Da du ja eine Chance (Geburtstag bzw Datum hast) und 365 Möglichkeiten also Tage im Jahr hast


Kommentar von DoeJohn101 ,

Das hängt stark davon ab, wie viele Personen anwesend sind.

Nennt sich auch Geburtstagsparadoxon:

https://de.wikipedia.org/wiki/Geburtstagsparadoxon

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Lies dir nochmal die Frage genau durch.

Das Geburtstagsparadoxon hat hiermit überhaupt gar nichts zu tun.

Kommentar von Harkness1995 ,

Wenn er den Tag als Montag - Sonntag meint ja, Wenn er rein das Monatlichedatum meint also 1. - 31. ja, aber wenn er das genaue Datum meint denn nein! Und das Identifiziere ich als "Namenstag"

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Das war nicht an dich gerichtet. Du hast absolut recht, nur mit dem Geburtstagsparadoxon hat das trotzdem nichts zu tun ...

Kommentar von TaBnT ,

Maximal das, manche Namen haben ja mehrere Namenstage.

Antwort
von Zwieferl, 6

Die Wahrscheinlichkeit generell, dass Geburtstag und Namenstag zusammentreffen, ist das Produkt der beiden Einzelwahrscheinlichkeiten - also 1/365·1/365 = 1/365² = 0,00075%.

Wenn ihr wissen wollt, wie groß die Wahrscheinlichkeit einer bestimmten Person an ihrem Geburtstag auch Namenstag hat, dann 1/365 (ihr Geburtstag ist ja bekannt, also Wahrscheinlichkeit 1)

Antwort
von hauseltr, 15

Wenn du geboren wirst hast du keinen Namen! Wenn deine Eltern dann den Namen des Heiligen nehmen, der an diesem Tag  seinen Gedenktag hat, ist die Wahrscheinlichkeit 100%ig.

Der Namenstag einer Person ist der liturgische Gedenktag eines Heiligen nach dem die Person genannt ist (Namenspatron).

Antwort
von Dea2010, 19

Grundsätzlich sind Namen bestimmten Daten zugeordnet! Also ist zB Josefitag IMMER am 19.03.!

Ebenso wie der Nikolaustag der 6.12....das ist zeitgleich auch der Namenstag zu Nikolaus!

WENN deine Eltern dich halt so genannt haben wie am Tag deiner Geburt der Namenstag war, dann hast du das JEDES Jahr...Namenstag UND Geburtstag in einem.

Irgendwie ist also deine Frage sinnfrei...hast in Reli nicht aufgepasst oder wie?

Antwort
von Vaggelis386, 20

1 zu 365

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten