Frage von MikeMk, 57

Hey! Ich trainiere jetzt schon seit 3 Monaten im Fitness Center, und achte strak auf meine Ernährung und trotzaltem werde ich nicht breiter, nur Stärker?

Antwort
von lunnylee, 16

mach einfach weiter. das kommt mit der zeit. ich habe über 1 jahr trainiert und hatte nie ein sixpack..  icj verstehe dich also und erinnere mich nur zu gut an meine anfänge..es hat mich voll frustriert aber ivh hab einfach weiter gemacht jetzt habe ivh ein sixpack und bin allgemein muskulös. lass deinem körper zeit; nicht jeder baut gleich schnell muskeln auf. liebe grüsse viel erfolg und setz dich nicht unter druck du machscht das toll.

Kommentar von lunnylee ,

dazu kommt das ich weiblich bin und also noch viiiiel länger brauche um muskeln aufzubauen..

Antwort
von danielschnitzel, 18

Das kann 3 Ursachen haben: 

1) Du isst zu wenig, wobei dann auch der Kraftzuwachs nur mäßig ist und du dich nicht jede Woche steigerst. Muskelaufbau geht nur mit täglichem Kalorienüberschuss

2) du trainierst falsch (beispielsweise zu leicht oder schwer oder schlicht zu oft, sprich regenerierst nicht richtig) 

3) du bist zu ungeduldig. Klar werden die Muskeln erstmal stärker und effizienter, somit steigerst du das Gewicht, außerdem fällt dir das Wachstum selbst (subjektiv) viel weniger auf! 

Hier kannst du dich mal etwas einlesen. Schreibe aktuell in dem Blog, ist noch im Aufbau. 

https://gymbeginners.wordpress.com/2016/05/08/ich-steigere-mich-nicht-mehr-was-t...

https://gymbeginners.wordpress.com/2016/04/29/der-trainingsplan-fuer-anfaenger/

https://gymbeginners.wordpress.com/2016/05/03/wie-soll-ich-mich-ernaehren-muskel...

Wenn du auf deine Ernährung achtest und Zucker weglässt etc. ist es auch gut möglich, dass du einfach zu wenig isst. Selbst der tägliche Shake oder Supplements bringen dich an dieser Stelle nicht weiter, dein Körper braucht genug Energie in Form von Kohlenhydraten und Fetten, das wird meist unterschätzt. Auch das Essen vor und nach dem Training macht viel aus!

https://gymbeginners.wordpress.com/2016/05/05/was-sollte-man-vor-dem-training-es...

https://gymbeginners.wordpress.com/2016/05/05/was-sollte-man-nach-dem-training-e...

Kommentar von danielschnitzel ,

https://gymbeginners.wordpress.com/2016/05/04/maedels-im-gym/

PS: Du musst genug essen :D 

PPS: Bitte nicht mit Splits anfangen, erstmal paar Monate Ganzkörper. 

Kommentar von MikeMk ,

Danke für deine Ausfuehrliche Antwort! Ich hatte angefangen mit 3200 calorien bei ca. 13% body fat und bin dann kontinuierlich mit den calorien hoch gegangen, da mein zeigt Grundumsatz schon bei 3184 cal liegt - Ich war dann bis letzte Woche noch auf ca. 4800 calorien und bin aber seit Anfang dieser Woche wieder auf 3200 runter, weil mein Body fat mittlerweile auf 20% gestiegen ist. 

Ich weiss das ich extrem leicht und schnell an Gewicht verlieren kann, jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich jetzt wirklich wieder auf 3200 runter schrauben soll, damit ich das Fett wieder abbekomme aber ohne meine Muskeln zu verlieren ? 

Kommentar von danielschnitzel ,

du isst über 3000 Kalorien als Frau ? Schreibe mal deinen Ernährungsplan (ungefähr was du so isst am Tag) hier rein. 

Das sind locker 400 Gramm Kohlenhydrate, 80 Gramm Fett und 120 Gramm Eiweiß. 

Ich bezweifle ehrlich gesamt, dass du täglich so viel isst... Dein Grundumsatz ist mit Sicherheit nicht so hoch! Wie viel wiegst du denn ? Dein GU wäre höher als meiner... 

Wenn das Kaloriendefizit bei nur 10-20% liegt ist der Muskelverlust eher gering.. solltest halt nicht zu weit drüber kommen, weil so ein Sprung beim KFA ist nicht gesund und zeigt letztendlich, dass du zu viel oder zumindest falsch isst.. 

Antwort
von jousefine, 10

wie wärs erstmal mit einer massephase und keiner defiphase? vlt denkst du dass wenn du clean isst und regelmäsig trainiern gehst das du breiter wirst? so ist das nicht wenn du sehr dünn und schlank gebaut bist muss du schon sehr sehr viel essen um etwas anzulegen auch an fett um breit zu werden das heißt jetzt nicht jeden tag misst essen und hoffen das man breiter wird sonder gesund aber sehr viel köar kannst du auch mal eine kleine süßigkeit essen mehr soger als in der defiphase aber halt in massen nicht jeden tag 1 tafel schockolade davon ist net die rede aber wenn du mal einfach so bock hast kannst du am tag mal son stück essen ;)

Antwort
von xXBladeXxKC, 25

Naja, Muskeln aufbauen etc. Pp geht nun mal nicht von heut auf morgen. Bleib am Ball, hol dir bei Zeiten vielleicht einen Trainer zur Seite und dann wird das schon

Kommentar von MikeMk ,

Ja das ist mir auch klar, aber die Sache ist, das ich mein jetzigen zustand vergleiche mit dem von ca. 2 Jahren also ich das aller erste mal angefangen hatte zu trainieren und eigt null auf Ernährung geachtet habe und schon nach 3 Wochen einen extremen brust umfang bekommen hatte....

Antwort
von FurtherMind, 25

Du bist zu ungeduldig, in drei Monaten verändert sich wirklich nicht viel, das ist normal. Gib deinem Körper viel mehr Zeit! 

Kommentar von MikeMk ,

Die Sache ist, das ich mein jetzigen zustand vergleiche mit dem von ca. 2 Jahren also ich das aller erste mal angefangen hatte zu trainieren und eigt null auf Ernährung geachtet habe und schon nach 3 Wochen einen extremen brust umfang bekommen hatte....

Kommentar von FurtherMind ,

Dann achte jetzt auch wieder weniger darauf und iss lieber das, was du möchtest. Dadurch werden Glückshormone im Körper produziert, die dir und deinem Körper helfen und wenn es nicht zu 100% ungesund ist, ist mal was ungesundes (so seltsam es auch klingt) viel gesünder, weil ausgewogener. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community