Frage von bblexeo, 34

Hey, ich hab ein ziemlich verstricktes Problem und bitte unbedingt um Hilfe, falls einer weiter weiß (bezüglich DHL und Ebay)?

Also es fing damit an,dass ein Käufer am 28.12 bei Ebay 3 Sachen auf einmal ersteigert hat. Ich wartete 6 Tage lang auf eine Nachricht, ob ich sie ihm zusammen verschicken soll. Es kam nichts und ich hab dann einen Fall eröffnet. Daraufhin kontaktierte mich der Käufer, dass ich ihm die Zahlungsinformationen schicken soll und war angefressen. Habe ich getan und er hat bezahlt. So jetzt ist es so, dass DHL zum 1.01 die Portokosten erhöht hat und ich noch vor dem 1.01 3 Versandmarken auf den Namen des Verkäufers online bestellt habe, da ich sonst drauf bezahlt hätte, weil meine angegeben Gebühren in der Auktion sich immer noch nach den alten Portokosten richteten. Also blieb mir nur noch die Stornierung der Versandmarken, diese habe ich dummerweise in einem Warenkorb zusammen bezahlt. Mir wurden heute 2 Versandmarken storniert und eine habe ich vorgestern verschickt. Jetzt zum Problem, ich kann nicht identifizieren welche storniert wurden. Falls jetzt die eine Versandmarke, die ich bereits verschickt habe storniert wurde und noch nicht angekommen ist (ich bin mir sicher, dass sie es noch nicht ist) was passiert dann? Geht die irgendwo im Paketzentrum unter, kommt sie zurück oder muss der Käufer bezahlen? Schlimmer kanns ja nicht werden, ich mein die negative Bewertung ist mir schon sicher.

MfG schon mal danke im Voraus

Antwort
von dresanne, 18

Der erste Fehler war, dass Du die Versandinformation nicht sofort gesendet hast, dafür sind die da. So wie einer mehrere Produkte gakauft hat, versendet man die Zahlungsinformation.

Der Verkäufer bezahlt das, was Du in der Versandinformation mitgeteilt hast, und keinen Cent mehr. Versende sofort das Paket, Du brauchst doch nicht unbedingt eine Versandmarke. Du kannst am Schalter per Stift einen Beleg ausfüllen, damit der Kunde erstmal seine Ware bekommt.

Um das Stornieren kümmerst Du Dich später. Hast du in Mein eBay links im Menü "Aktivität" im Abschnitt "Verkaufen"
einen Link "Versandetiketten" stehen? Dann solltest du dort die über die
neue Versandlösung gekauften Etiketten aufrufen und über "weitere
Aktionen" stornieren können.


Kommentar von bblexeo ,

Das Paket ist bereits versendet. Habe es online frankiert direkt über DHL und nicht über Ebay..ich weiß dass macht es mir jetzt nur umso schwerer. Über Ebay kann ich jetzt nichts mehr am Versand steuern außer "versendet" zu klicken. Im Geschäft kostet mich das Porto mehr, als wenn man es online frankiere, deshalb mache ich es immer online. 

Das Ding ist jetzt, dass das Paket schon im Umlauf ist aber durch die heutige Stornierung, der Versandmarken die unter den selben Empfänger liefen eventuell unter einen der stornierten läuft. Also ist irgendwo im Paketzentrum mein Paket mit einer vielleicht, vielleicht aber auch nicht, ungültigen Versandmarke. Was kann jetzt passieren? Hab mich jetzt am DHL Kundenservice gewendet und dort die selbe Frage mit allen wichtigen Infos gestellt.

Kommentar von dresanne ,

Logge Dich doch mal bei www.paket.de ein und gib die betr. Nummern ein, da kannst Du den Status genau sehen. Und für die Zukunft, benutze nicht die Ebay-Versanddienste, da geht zuviel schief. Immer, wie Du es jetzt gemacht hast, über den jeweiligen Versanddienstleister ausdrucken. Dort kannst Du auch einfacher wieder stornieren, falls es mal notwendig ist.

Kommentar von dresanne ,

Und noch etwas: Schreibe Deinem Käufer ein paar liebe Zeilen und wünsche ihm ein gesundes neues Jahr. Schreibe ihm von Deinem Missgeschick. Dann wird keine Rote kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten