Frage von Himmelsdiebe, 65

Hey :) Ich bin 15 Jahre alt und habe mich unsterblich in einen Jungen verliebt. Wir waren beste freunde aber jetzt hat er mich blockiert und geht aus den Weg?

Antwort
von Shiftclick, 46

Dann hat es wohl nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Das kommt vor. Das ist zunächst mal schlimm, aber in ein paar Wochen oder Monaten wirst du das sicher gelassener sehen. Im Prinzip passiert so etwas jedem einige Male im Leben.

Kommentar von Himmelsdiebe ,

Ich kann ihn aber nicht so leicht vergessen, immerhin sehe ich ihn jeden Tag in der Schule!

Kommentar von Shiftclick ,

Es ergibt keinen Sinn, jetzt mit dir darüber zu streiten. Natürlich denkst du jetzt so. Aber in einem Jahr oder schon viel früher, wirst du das anders sehen. Such is life. Was genau schief gelaufen ist, können wir aufgrund deiner Schilderung nicht wissen, aber gut befreundet zu sein, heisst nicht automatisch, sich in jemanden verlieben zu können. Gerade bei Männern ist es oft so, dass sie davonlaufen und dichtmachen, wenn sie sich von jemandem geliebt fühlen, wo sie es nicht erwidern können. Und in der Pubertät benimmt man(n) sich noch wesentlich dümmer als später.

Antwort
von anjawalden, 40

Tja. So ist das im Leben manchmal. "You cant always get what u want" haben schon die Rolling Stones gesungen. Zwingen kannst du ihn ja schwerlich. Also musst du es wohl akzeptieren. Gib ihm Zeit und dann könnt ihr es wieder auf einer freundschaftlichen Basis probieren.

Kommentar von Himmelsdiebe ,

Wenn er mich wieder freigibt könnte ich mit ihm sprechen und mein größter Wund ist es mit ihm zu sprechen und warum er so schnell kontakt abgebrochen hat! Es bleibt mir keine andere Möglichkeit mit ihm zu sprechen außer in der Schule aber da geht er mir sowieso aus dem Weg!

Kommentar von Shiftclick ,

Es ist tatsächlich so, viele Männer haben keine Lust, zu begründen, warum sie keine Lust haben. Wenn du ihn drängst, es dir zu sagen, wird er irgendwas sagen, was halbwegs plausibel klingt, damit du ihn endlich in Ruhe läßt damit. Es wird aber vermutlich mit der Wahrheit nicht viel zu tun haben -- zumal er es vielleicht selber gar nicht weiß. Es ist halt eine Frage von Lust haben oder keine Lust haben. In ein paar Jahren fällt ihm vielleicht eine andere und bessere Begründung ein. Wenn dir jemand nicht freiwillig sagt, warum er dies und jenes nicht mit dir will, dann nimm es am besten einfach hin. Ändern kannst du es ohnehin nicht.

Antwort
von nico8932, 8

Das Problem ist dass ihr beste Freunde wart beste Freunde wissen alles übereinander und deswegen kann man kaum eine Beziehung führen einfa h aus Angst das diese Informationen irgendwann gehen einen gerichtet werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten