Frage von bewahremich, 82

Heute wurde ich zu 8 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Die Strafe ist auf 3 Jahre zur Bewährung ausgesetzt?

Die Frage lautet: Wenn ich in 5 Jahren ein Führungszeugnis ausstellen lasse, ist dann die Strafe sichtbar in diesem Führungszeugnis ?

Antwort
von skyfly71, 53

Wenn Du vorher noch nie gerichtlich bestraft wurdest, würde die Strafe sogar nach 3 Jahren nicht mehr drin stehen. Ansonsten tatsächlich nach 5 Jahren, gerechnet ab dem Tag des Urteils (nicht der Rechtskraft)

https://www.gesetze-im-internet.de/bzrg/__34.html

Antwort
von augsburgchris, 56

Die Strafe wird in deinem Fall quasi mit Ablauf der Bewährung aus dem Führungszeugnis getilgt. Im erweiterten kann sie je nach dem noch drin stehen. Eintragungsfrist ist 3 Jahre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten