Frage von Shadowjump, 71

Heute kam mein gebraucht gekaufter Sherwood AV Reveiver und deshalb möchte ich wissen, wie ich meine Lautsprecher anschließe?

5.1 AV-Receiver:

8 Ohm Lautsprecher Eingänge am Receiver

6 Ohm Lautsprecher
(Geht das dann überhaupt?)

Obwohl es 5.1 ist will ich derzeit nur 2 Lautsprecher anschließen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thorsten667, 35

Das müsste trotzdem gehen - allenfalls kann man vielleicht nicht zu viel aufdrehen weil die Verstärkerschaltung dann schneller warm wird.

Ansonsten wäre es hilfreich die Komponenten immer beim vollen Namen zu nennen.

Kommentar von Shadowjump ,

Okay nur kam eben beim Test kein Mucks raus.

Receiver: Sherwood RV-5090RDS
Lautsprecher: Aiwa LS einer Stereoanlage

Kommentar von Thorsten667 ,

Kannst du nähere Angaben zu den Aiwa Lautsprechern machen? Steht da vielleicht die Impedanz hinten auf nem Schild? Oder zumindest die Bezeichnung?

Kommentar von Shadowjump ,

Wie gesagt haben die 6 Ohm
Model NO. SX-NV30

Kommentar von Thorsten667 ,

Hast du mal andere Lautsprecher an dem Receiver ausprobiert?

Unter dem Powerknopf ist ein Speakerschalter

Kann man die einzelnen Lautsprecher vielleicht im Pegel regeln und ist dieser dann vielleicht bei Frontspeaker auf 0?

Laufen die Lautsprecher an einem anderen Verstärker? Vielleicht wurden sie ja mal überlastet und erzeugen Kurzschluss am Receiver.

Kommentar von Shadowjump ,

Die Lautsprecher haben eine eigene Stereoanlage wo sie dazugehören wollte sie aber mal an den receiver schließen, André Lautsprecher kommen erst am 24. und hab alle Knöpfe mal ausprobiert, ging nix

Kommentar von Shadowjump ,

Mache ich das überhaupt richtig: Lautsprecher an Front (schwarz zu schwarz und weiß zu rot) abklemmen, aux Kabel in aux Vorrichtung stecken und iPhone anschließen, Receiver an Strom und an, Audio an, Speaker an, Musik an iPhone an und nix geht

Kommentar von Thorsten667 ,

Gehst du mit nem 3,5er Klinke auf 2x Cinch dann in den Aux Anschluß an der Rückseite? Und wählst du eben diesen Input dann am Input Selector aus?

Alternativ mal ne Wurfantenne anschliessen und den Receiver im Tuner Mode checken.

Kommentar von Shadowjump ,

Genau mit so nem chinch Kabel rein und auf der andren Seite 3,5 Klinke ins iPhone, bei Audio wähle ich dann Aux aus

Antwort
von Linuxaffiner, 28

Wenn der Sherwood-AV-Receiver kurzschlussfeste Lautsprecherausgänge hat, dann ist das Risiko, dass das Gerät irreversibel beschädigt wurde, eher unwahrscheinlich.

Heutzutage ist das mit diesen Lautsprecherimpendanzen nicht mehr ganz so kritisch wie noch vor wenigen Jahren.

Ich würde einmal die Gebrauchsanleitung konsultieren, da stehen oft die entscheidenden Hinweise auf die Mindestimpendanz drin.

Aber den Unterschied von 8 Ohm zu 6 Ohm ist jetzt nicht so kritisch, wenn Du erstens nur ganz leise aufdrehst, um zu testen ob AV-Receiver überhaupt funktioniert?

Du mußt auch auf die Polung der LS achten - werden +/- vertauscht, hast Du ein fades und müdes Klangbild.

Hat Dein Receiver einen Kopfhöhrer-Anschluss - auch noch eine gute Möglichkeit die Funktion des Geräts zu testen...

LA

Kommentar von Shadowjump ,

Danke für die ausführliche Antwort nur besitze ich keine Anleitung und der AV Receiver ist auch schon älter da ich ihn gebraucht aus Shpock habe. Wie gesagt aus den Lautsprechern kam kein einziger Ton.

Antwort
von ericBraun95, 36

ACHTUNG! 6ohm ist zuwenig das wird dein Verstärker nicht lange durchhalten! 

Kommentar von Shadowjump ,

Es ist ja ein AV receiver naja... ich hab ja angeschlossen und dann aux angemacht aber es ging Garnix...

Kommentar von ericBraun95 ,

Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen ohne mehr Infos über den Verstärker und deinen Lautsprechern. 

Das mit den 6 Ohm war nur gutgemeint da die das nicht zum Spaß auf den AV Schreiben. Durch ändern des Widerstand ändert sich die Last!

 I R U falls dir das aus der Schule noch was sagt ;)

Kommentar von Shadowjump ,

Ja Physik is ned lange her bin ja erst in der 11.😂🙈😌 aber wenn der mit 6Ohm Lautsprechern keinen Mucks macht dürfte es mit 8Ohm dann funktionieren?

Kommentar von TimeosciIlator ,

Was ericBraun Dir klarzumachen versucht:

An einen Verstärker darf man keinen zu kleinen Widerstand anschließen. Das wird den Verstärker zerstören. Also Hände weg von den 6 Ohm !

Kommentar von Shadowjump ,

Der is aber jetzt nochnicht kaputt,oder ?! Habe in einer andren frage gesagt bekommen, dass ein AC receiver was anderes als ein Verstärker ist.

Kommentar von Shadowjump ,

Av*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community