Frage von str1k33rn, 136

heute im Praktikum entlassen. Was kann ich tun ?

Hallo,

heute wurde ich im meinem Schülerpraktikum mit der Begründung ich hätte nicht genug Spaß dabei entlassen. Ich habe mich nie über die Aufgaben beschwert oder diese sogar abgelehnt. Ich  wurde auch kaum betreut und habe so gut wie gar nichts gelernt. Gestern musste ich den ganzen Tag putzen und fegen. Heute habe ich erfahren das eine Kamera mich den ganzen Tag filmt und fühlte mich deswegen sehr unwohl. Dies habe ich wohl auch mit Mimik dann auch gezeigt. Nach Feierabend wurde mir dann gesagt ich soll morgen in die Schule gehen und nicht mehr wiederkommen.

Was soll ich jetzt tun, habe große Panik.

Antwort
von Blumentopf99, 94

Erstmal mit deinen Eltern und deinen Lehrern darüber sprechen, dass du gefilmt wurden bist ohne es zu wissen. Und lass dich für morgen Krankschreiben.

Antwort
von LustgurkeV2, 82

Panik brauchst du nicht haben - is doch nur ein Praktikum gewesen. Blöd wenn du den Rest der Zeit in eine andere Klasse musst.

Sehr nett übrigens von der Firma, dich dann aber trotzdem noch bis Feierabend weiter arbeiten zu lassen. (Schnell noch ein wenig ausbeuten :D)


Geh zum nächsten großen Kaufhaus. Bei der Größe solcher Geschäfte können die dich vielleicht irgendwo unterbringen. So bekommst du dann dein Prak voll. Is aber nur mal so ne Idee auf blöd...


Kommentar von str1k33rn ,

Das Problem ist ich kann ohne Praktikumsbescheinung nicht in die 11 Klasse übergehen. Diese hab ich ja jetzt natürlich nicht 

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Ah... ok... Dachte du bist jünger. Habe damals mein Pranktikum in der fünften oder so gemacht...

Antwort
von Nemora5, 86

Wieso hast du nicht gesagt, dass du nicht gefilmt werden willst?

Kommentar von str1k33rn ,

Ich wollte mich nicht beschweren und ich habe das ja auch erst heute erfahren wobei ich schon seit Montag das Praktikum habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten