Heute hat meine Freundin ihre erste Periode bekommen, sie ist ziemlich verzweifelt, was soll sie tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn ich an mein erstes Mal denke, muß ich heute zwar lachen, aber damals war mir gar nicht danach zumute.

Ich war auf der Hochzeit meines Cousins eingeladen  und hatte die Aufgabe, ihn zum Altar zu führen. Mit langem Kleid und aufgedonnerter Frisur und allem Drumherum was man für wichtig gehalten hat. Mit 13 war ich da ziemlich aufgeregt... und dann DAS! Wie mir das unangenehm und peinlich war, mit dem langen Kleid...und den damals unhandlichen Binden zu hantieren,  das kannst Du Dir gar nicht vorstellen.

Aber wie gesagt... heute kann ich darüber lachen. Und ob Du's glaubst oder nicht, man gewöhnt sich daran. Was bleibt einem auch anderes über?

Alles Gute wünsch ich Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,das geht weg ! Du wirst Dich daran gewöhnen,das es jeden Monat einmal kommt und das so lange,bis Du in den Wechsel kommst. Aber da willst Du auch nicht hin,weil Du kommst Dir alt vor !!! Sei froh,das Du jung bist und Deine Periode regelmässig kommt !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achja die Periode.. ich fands damals auch blöd. Ich finds auch heute noch blöd aber man gewöhnt sich dran. Du wirst sehen manchmal ist man auch ganz dankbar, dass man sie bekommt :'D
Nein im Ernst jetzt. Das ist kein Weltuntergang. Die Hälfte der Menschheit schlägt sich damit rum und es wird zur Routine. Ist was ganz natürliches wovor man keine Angst haben muss. Ist gut, dass du mit deiner Mutter darüber reden kannst. :) Willkommen in unserer Welt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gewöhnst du dich dran..
Keiner findet es schön, jeden Monat zu bluten aber es ist nun mal wichtig und notwendig. Wenn du Schmerzen hast, hilft dir evtl. eine Wärmflasche und schlimmstenfalls Schmerzmittel wie Buscopan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist erst mal gewöhnungsbedürftig, aber die Hälfte der Menschheit hat das. Also keine Panik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst dich daran gewöhnen. Es wird so sein, wie das tägliche Zähneputzen etc. es wird zur Gewohnheit. 

Du machst jetzt die Entwicklung zur Frau durch. Das darf dich ruhig auch ein bisschen stolz machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenn das gefühl :D ich ärger mich jetzt nochimmer dass ich eine frau bin ._. also bei mir verschwindet dieses gefühl leider nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war untröstlich und habe geheult und geheult und geheult... Aber es lag daran, daß ich nicht erwachsen werden wollte.

Mittlerweile bin ich 46 und es geht langsam wieder zu Ende. Das ist nun aber auch ein komisches Gefühl. Mit bluten fühle ich mich doch irgendwie lebendiger...Also, alles hat zwei Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran gewöhnst du dich schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man gewöhnt sich dran.

Es ist zwar jedes mal ätzend aber man findet so seine Taktiken um damit klar zu kommen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung