Frage von Diesel97, 31

Heuschnupfen beim Autofahren?

Ich habe ein Problem beim Autofahren. Ich habe so ein Stechen oder Beissen in den Augen, und wenn ich durch die Nase atme, dann habe ich so ein seltsames Gefühl in den Augen und Nase. Irgendwie als würde ich nicht richtig Atmen und zu wenig Luft bekommen. Es verursacht mir vor allem Problem beim Autofahren, weil ich mich dann nicht richtig konzentrieren kann und Panik bekommen wegen des Atmens. Irgendwie werde ich auch ganz schwach dann. Ist das einfach Heuschnupfen und wenn ja, kann man das irgendwie behandeln? Ich habe einen Nasespray dafür aber damit ist es auch nicht viel besser geworden.

Antwort
von Kout78, 11

Pollenfilter erneuern

Antwort
von jogibaer, 8

Neue Autos stinken schrecklich. Die Kunststoffe dünsten viele Giftstoffe aus. So nach ein paar Monaten ist dann das Gröbste raus, und es wird schon etwas besser. Nach 3 - 4 Jahren sind fast alle Giftstoffe raus. Ausser man raucht, dann riecht es eben weiter scheusslich (für NIchtraucher)

Natürlich kann auch der Pollenfilter verstopft sein. Oder die Lüftungskanäle sind voller Staub oder Bakterien. Es gibt Desinfizierungs Sprays um die Kanäle einzusprühen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten