Frage von trabifan28, 131

Heunetz befüllen?

Hallo,

ich habe für meine Pferde letztens neue Heunetze (die hier: http://www.kraemer-pferdesport.de/Heunetz.htm?websale8=kraemer-pferdesport&p... ) gekauft, damit sie etwas länger brauchen und als kleine Beschäftigung jetzt im Winter. Hatte schon lange keine Heunetze mehr, wusste gar nicht mehr wie mühsam das sein kann diese Dinger zu befüllen... :-D Gibt es da evtl. einen Trick wie es einfacher geht?

Danke schon mal im Vorraus und Liebe Grüße!

Expertenantwort
von MissDeathMetal, Community-Experte für Pferde, 93

Besorg dir eine Tonne (z.B. diese kleinen Blauen oder eine Mülltonne, usw) und stülpe den oberen Rand des Netzes über den Rand der Tonne. Dann hast du wie beim Mülleimer die Tüte, bei der Tonne das Netz eingehängt :D Dann einfach das Heu reinwerfen, zampressen und das Netz von der Tonne lösen :) Noch dazu gibt das nicht so viel Sauerei, weil der ganze Kleinkrams vom Heu, der durch die Maschen fällt, nicht am Boden landet sondern in der Tonne :) 

Antwort
von Viowow, 63

wir haben als stopfhilfe einfach 2 schrauben im heulager in die wand geschraubt. da kannste es ranhängen und leicht befüllen.

Antwort
von Punkgirl512, 74

Das sind aber SEHR große Maschen, sowas hängt man eigentlich in den Hänger. 

Wirklich gut sind die hier, mit 45mm Maschen: http://www.heunetz.de/heunetz-engmaschig-gross-original-cg-heunetze.html?gclid=C...

Die Rechteckigen sind dann auch einfach zu befüllen - einen Gartensack nehmen, Heu da rein, dann Heunetz öffnen, Gartensack da rein kippen. 

Durch diese Heunetze ohne Knoten gibt es kein Problem mit den Zähnen, die Pferde brauchen ernsthaft länger mit dem Heu und haben mehr Zeit zum Kauen.

Kommentar von Baroque ,

Ja, das ist ein Schnellfressnetz ... wenn da 6 kg rein passen, hätte mein Pferd das in einer Dreiviertelstunde spätestens leer. Zum Fresszeit verlängern ist es zu weitmaschig und dass sie nicht vom Boden fressen bzw. auf ihrem Heu rum treten auch, denn aus dem zerren sie größere Büschel als sie auf einmal fressen und lassen den Rest einfach fallen.

Kommentar von trabifan28 ,

Mega lange brauchen meine mit den Netzen die ich gekauft habe auch nicht, aber länger als wenn es auf dem Boden liegt und zudem haben sie noch ein bisschen Beschäftigung, müssen etwas tun um an ihr Futter zu kommen.

Habe meinen schon öfters zugesehen, die lassen da nicht viel fallen.

Antwort
von steffenOREO, 94

Nicht das Heu in das Netz stopfen, sondern das Netz über das Heu rollen. Also Netz am Boden ansetzen und umgestülpt über das Heu rollen. Geht super schnell und super einfach.

Kommentar von trabifan28 ,

Hört sich ja schonmal einfacher an als das ganze Heu mühsam ins Netz zu stopfen. Werd's mal ausprobieren, danke!

Kommentar von steffenOREO ,

Also so, wie man einen Kissenbezug "andersrum" auf ein Kissen aufzieht. Manche stopfen das Kissen in den Bezug, ich rolle den Bezug über das Kissen ab. Dabei bewegt sich nicht das Kisseen, sondern der Bezug.

Wenn das bei dir nicht klappt, kannst du auch das Heunetz in einen Müllsackständer hängen, einklemmen und dann das Heu einfüllen. Das machen auch einige bei uns im Stall. Bei mir geht es mit der umgekehrten Netzmethode am schnellsten.

Kommentar von 1Paradise1 ,

Genauso umständlich wie das lose Befüllen.Alles schon getestet. Am besten geht es mit der Tonne.

Kommentar von steffenOREO ,

Jeder, wie er es am besten kann. Ich kann es am schnellsten und effektivsten mit dem drüber ziehen. Dazu brauche ich weniger als 1 Minute. 

Antwort
von 1Paradise1, 60

Du kannst Das Heunetz einfach wie ein Müllbeutel in einen Eimer stülpen,dann kannst Du es ganz einfach befüllen. L.Gr.Lou

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community