Frage von 20162015, 254

HeulenwährendSex?

Ich lebe mit meinem Partner seit 7Jahren zusammen (haben auch 2 kleine Kinder), zur Zeit empfinde ich unsere Beziehung als sehr anstrengend, man hat sich wenig zu sagen -Kinder und Job beherrschen den Alltag

Ich denke des öfteren auch schon über eine Trennung nach, weil nichts liebevolles kommt oder er für reden auch kein Interesse hat!

Heute haben wir Kids frei (Oma) und Zeit für uns - und eigentlich wollte ich ja auch dass es zum Sex kommt, weil endlich mal Ruhe im Haus und er hat auch frei....

Aber er wurde beim Fingern immer "aufdringlicher" und ich sagte ihm schon dass ist nicht angenehm, langsamer etc.

Aber er ließ nicht ab und dann begann ich zu heulen und als er es merkte hörte er zum Glück auf, aber er ist dann gegangen und hat mich einfach liegen gelassen -es kam nichts mehr, keine Frage etc (aber das bin ich ja schon gewohnt v ihm)

Ich geniere mich so u weiß nicht wie ich weiter tun soll.... Mir ist das so unangenehm und ich habe schon Panik dass er es sich von wem anderen holen wird

Kennt jemand das auch? Danke euch

Antwort
von Ostsee1982, 132

(aber das bin ich ja schon gewohnt v ihm)

Das ist aber sehr traurig wenn du so ein Verhalten gewohnt bist. Wenn es bereits soweit ist, dass eine Trennung im Raum steht würde ich körperlich auch auf Abstand gehen, schon aus Eigenschutz (und in deiner Lage ganz speziell). Du genierst dich weil du Gefühle zeigst.... ER müsste sich genieren anstatt den Coolen zu spielen den nichts berührt. Das ist nämlich eine tatsächliche Schwäche.

Antwort
von diroda, 98

Ihr müßt euch gegenseitig respektieren und über eure Bedürfnisse sprechen oder die Beziehung pausieren/beenden. Rücksichtslosen Sex aus Gewohnheit oder zur Konfliktvermeidung (wie bei den Affen) solltes du nicht über dich ergehen lassen. Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Wenn der Alltag die Beziehung auffrisst haben immer beide ihren Anteil daran. Eine Liebe muß ständig gepflegt werden oder sie verschwindet einfach.

Antwort
von beangato, 82

Wenn Reden nichts hilft, bleibt nur die Trennung - trotz der Kinder.

Man muss nicht kramphaft an etwas festhalten.

Kommentar von Mugla48 ,

Ja du vil nicht. Du kennst die Situation nicht ich auch nicht .vil. Der Verstand sagt Trennung das Herz liebe. Aber in solchen Fällen sollte Trennung ganz zum Schluss in Erwägung gezogen werden.!! Trennung ist easy. Darum zu kämpfen ist wahre Stärke.! Ihr ist ihre Ehe wichtig anscheinend.

Kommentar von beangato ,

Ihr ist ihre Ehe wichtig anscheinend.

Offenbar nicht mehr.

Schreibt sie selbst:

Ich denke des öfteren auch schon über eine Trennung nach, weil nichts liebevolles kommt oder er für reden auch kein Interesse hat!

Antwort
von Mugla48, 70

Also zunächst einmal tut es mir leid für dich. Andererseits ist es gut gelaufen das er abgelassen hat von dir. Also sowas ist definitiv nicht normal. Ich würde ein Gespräch mit allen Beteiligten in einem Raum durchführen oft hilft es wenn die Elternteile dabei sind das rüttelt und rafft einen auf U.u. Aber falls das auch nicht mehr hilft könntet ihr eine Therapie machen. Wegen den Kindern sollte eine Trennung gaaaannz zum schluß in Erwägung gezogen werden.!!! Gibt beide alles.mach ihm deine Ansicht klar. Und dann sehr weiter.! Bitte das Gespräch mit den Eltern zusammen führen es soll zu keiner gewaltausübung kommen bzw so wird es minimiert.

Kommentar von PicarderKoenig ,

Von was redest du? Leseverstehen 6

Kommentar von 20162015 ,

Danke für deine Nachricht! 

Therapie lehnt er ab-ist Geldverschwendung meint er..... 

Antwort
von Muhviehstarx3, 132

Schwieriges Thema.
Aber das klingt für mich leider nach "auseinander gelebt".
Evtl. doch nochmal das Gespräch suchen.

Kommentar von 20162015 ,

Ich habe ihn gefragt warum er danach ohne ein weiteres Wort gegangen ist und er meinte "damit habe ich ihm gezeigt dass ich ihn nicht will" und er weiß auch nicht was er davon halten soll, er hat irgendwie keine Meinung dazu meint er... 

Antwort
von Klaus02, 44

Wenn du die Wahl hättest was ware dir am liebsten?
1. Das er dir ein Kompliment macht (z.B. du kochst lecker)
2. Das er dir ein Geschenk gibt (z.B. ein Gummibärchen als Aufmerksamkeit)
3. Das er Zeit mit dir verbringt (das er einfach in deiner Nähe ist)
4. Das er dir bei etwas hilft (z.B. das Fahrrad repariert)
5. Zärtlichkeit (einfach einmal in den arm genommen werden)
Du darfst dir eines aussuchen, was willst du haben?

Kommentar von 20162015 ,

3. Zeit verbringen, da Zeit das wertvollste Gut ist auf der Welt und so kostbar

Ich sage es ihm ja auch oft wenn ich zB mit den Kindern im Garten bin "komm doch raus, setzen wir uns zusammen", nicht zwingend auf Konflikte besprechen sondern einfach das zusammen sein genießen, aber er bleibt lieber auf der Couch und macht irgendwas am Handy oder guckt TV 

Ich habe es mir auch schon angewöhnt dass wenn er v der Arbeit kommt ich ihm mal ab einer halben Stunde Zeit für sich gebe... Keine Kinder, keine "Verpflichtungen", ich bin auch berufstätig und würde mir das auch wünschen, aber gut Bekomme ich nicht... 

Und ich denke mir wenn er jetzt nicht mehr körperlich aktiv sein will (spazieren gehen, spielen mit den Kids,  zusammen einkaufen gehen) dann kann man doch sich vielleicht so Zeit schenken??

Kommentar von Klaus02 ,

wenn du das buch liest wirst du verstehen was ich jetzt schreibe.

Kommentar von Klaus02 ,

las deinen Mann entscheiden was von den fünf Dingen ihm am wichtigsten ist. Das gibst du ihm dann so oft du kannst

Kommentar von Nashota ,

Da müsste der FS aber ein Bein fehlen.......

Zur Erinnerung: Der Typ benimmt sich daneben! Soll er dafür noch Leckerli bekommen?!

Kommentar von Klaus02 ,

nach einer Woche erklärst du ihm dann wie wichtig dir die gemeinsame Zeit ist. vielleicht darfst du auch auf die Couch sitzen. sind die Kinder alt genug das sie allein spielen können?

Kommentar von Nashota ,

 vielleicht darfst du auch auf die Couch sitzen

Häh?

Kommentar von Klaus02 ,

mir sind die Zärtlichkeiten am wichtigsten. Eine innige Umarmung tut einfach so gut

Kommentar von Klaus02 ,

sieben Jahre Ehe - Kinder - Krise - verlezte Gefühle. Es läuft nicht immer wie es soll, aber man kann viel retten.

Kommentar von Klaus02 ,

man mus halt an sich arbeiten (beide) und einer mus anfangen

Antwort
von Wippich, 36

Das bringt nichts mehr.Jede weitere Minute ist verlorene Lebenszeit.

Antwort
von Nashota, 66

Dann dreh ihm mal die Nudel richtig rum, dann kapiert sein Gehirn vielleicht, was Sache ist.

Warum habt ihr Sex, wenn ihr euch nichts zu sagen habt? Was für Sex soll das dann werden? Stupide und bloße Abreagiererei? Was er schlussendlich auch mit dir gemacht hat?

Lasst Sex Sex sein. Wenn ihr nicht reden könnt, dann macht euch nichts vor. Dann ist die Luft raus. Und dann sollte man auch sagen, dass es nichts mehr bringt.

Wegen der Kinder muss auch keiner was auf Krampf zusammenhalten. Die bekommen eh mit, dass und wenn es hinter den Kulissen stinkt.

Antwort
von Peppi26, 80

Wenn du dir deinen Text durch liest müsstest du selber auf den Gedanken kommen das dein mann ein a Loch ist! Sowas geht garnicht und warum lässt du dir das bieten?

Antwort
von Klaus02, 25

Wenn ihr nicht gern lesen tut, es gibt auch ein Hörbuch

https://www.amazon.de/gp/aw/d/3861221268/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85...

Antwort
von Klaus02, 18

P.S.
Nur aus Neugier, bekommst du eine nachricht wenn ich Kommentare unter die Antwort schreibe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten