Herzuntersuchung vorsorge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Blutdruck und Puls kann man ruhig ab und zu mal checken lassen. Solange man sich gut fühlt und die Werte nicht auffällig sind, sollte man sich aber auch nicht verrückt machen.

Ob dein Herz komplett gesund ist, kann ein Kardiologe feststellen. Wenn es Auffälligkeiten gibt, würde dein Hausarzt dich dorthin überweisen.

Dein Puls ist allerdings völlig im normalbereich. Der durchschnittliche Ruhepuls liegt zwar zwischen 60 und 80, jedoch ist es nicht gleich krankhaft wenn er leicht unter 60 ist. Manche Menschen neigen generell zu einem niedrigeren Puls. Auch bei Menschen die Sport treiben ist der Ruhepuls meist niedriger.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Alter und wenn du keine gesundheitlichen Probleme hast ist das nicht notwendig. Pulsmessen kannst du zu Hause selbst. 56 Puls ist relativ niedrig aber sicher noch im Rahmen, wenn man viel Sport macht hat man einen niedrigeren Puls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab und zu Blutdruck und Puls zu messen kann nie schaden, aber man sollte sich nicht verrückt machen damit. Ein Puls von 56 ist relativ niedrig und ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Puls ist völlig ok.

Mach dich nicht verrückt, sonst bildest du dir am Ende noch irgendeine Krankheit ein, was dich dann wiederum in der Folge tatsächlich krank macht.

Genieß dein Leben. Und geh dann zum Arzt, wenn es nötig ist, oder Impfungen aufgefrischt werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denk 56 im Schlaf ist noch ok, grad wenn man gut trainiert ist.

Regelmäßig weiß ich nicht, hast du denn einmal eine machen lassen und es war alles ok?

Auf jeden Fall bei Erkältungen keinen Sport und keine körperlichen Anstrengungen. So holen sich junge Menschen oft eine Herzkrankheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?