Frage von DanielGhost3, 59

Herzstolpern wann wirds gefährlich?

Hallo liebe Leute ich habe seit über einem Jahr herstolpern also es bleibt kurz stehen und schlägt dann schlagartig nach 1-2 Sekunden weiter ich spüre es und hab dann immer Angst ich weiß nicht worauf ich achten muss gibt es bestimmte Anzeichen wann ich ins KH muss habe es jetzt im Moment auch

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Medizin, 23

Lass Dich am besten beim Kardiologen durchchecken - und falls keine organische Ursache diagnostiziert werden kann liegt es meistens an einem unausgeglichenen Elektrolythaushalt - insbesondere an Kalium und Magenesium, da diese beiden Mineralstoffe wesentlich an der Steuerung des Herzrhytmus beteiligt sind.

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_52535708/herzrhythmusstoerungen-m...

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 10

Die vermutlichen Extrasystolen sind oft Streßbedingt und sollten aber nicht häufiger als 10 x die Stunde auftreten. Auch kann an einen SA Block gedacht werden. Besteht die Problematik länger, empfielt sich ein EKG , ggf ein 24 Stunden-EKG und ein Belastungs-EKG.

Antwort
von Akka2323, 10

Das hat jeder, einer merkt es mehr, andere weniger. Behandlungsbedürftig wird es erst bei mehr als 24.000 Extrasystolen in 24 Stunden. Der Kardiologe meines Mannes hat gesagt, nicht beachten und jeden Tag eine Banane essen wegen des Kalziums. Seitdem geht es meinem Mann deutlich besser. Es ist auch eine psychische Angelegenheit, je mehr man drauf achtet, desto mehr stolpert das Herz. Das Herz setzt übrigens nicht aus, sondern macht einen Extraschlag, das fühlt sich dann an wie ein Aussetzer.


Antwort
von TheAllisons, 39

Das ist schon gefährlich, du solltest das mal einen Arzt erzählen, du musst das mal checken lassen. Gute Besserung

Kommentar von DanielGhost3 ,

das hab ich schon er sagt das wäre normal. ich hatte es die letzten 2-3 Wochen gar nicht mehr kann das mit dem Blutdruck zsm hängen?

Kommentar von Ketzer84 ,

Das kann gut sein, deswegen Stress vermeiden weil das den Blutdruck in die hähe treibt.

Kommentar von Ketzer84 ,

Keine Angst, so schlimm ist das wirklich nicht. Aber wie gesagt Kardiologe aufsuchen.

Antwort
von Wonnepoppen, 21

Seit über einem Jahr u. Angst deswegen?

dann verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum du schon nicht längst beim Arzt warst?

Kann harmlos sein, aber auch nicht!

Antwort
von Ketzer84, 36

An sich ist es harmlos, leide auch darunter. Gehe mal zum Kardiologen, der wird dir vermutlich nur Kalium verordnen und dann geht das wieder.

Stress solltest du vermeiden.

Kommentar von DanielGhost3 ,

ich habe keinen nur in Schule hast du es auch wenn du ruhig Sitz und dich entspannen willst?

Kommentar von Ketzer84 ,

Manchmal, dann weiß ich aber auch das es bei mir Nährstoffmangel ist.

Kommentar von DanielGhost3 ,

was ich jetzt gemerkt hab wenn ich liege ist es nicht so oft. ich Sitz und liege halbe und da ist das mehrmals als im liegen war vorher auch nicht so

Antwort
von schnoerpfel, 10

Das kann auch psychosomatische Ursachen haben. Das sieht man dann aber nicht im EKG, denke ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community