Herzschwäche oder Stress?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das beste wird es sein, du lässt dich vom Arzt mal durchchecken, ob organisch bei dir alles ok ist.

Wenn das in Ordnung ist, dann versuche deinen Stress zu reduzieren.

Hier kannst du mal nachlesen, welche Nebenwirkungen ungesunder Stress, den man sich auch teilweise selber machen kann, auf deinen Organismus haben kann.

https://www.uni-bielefeld.de/Benutzer/MitarbeiterInnen/Gesundheit/neu/stress\_warnsignale.html

Dein Körper zeigt dir Signale und wenn du da nicht darauf hörst, kann das langfristig gesehen schlimme Folgen haben.

Hier noch ein Bericht

http://www.gesundheit-und-wohlbefinden.net/chronischer-stress-auswirkungen-auf-koerper-und-psyche/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessimpk
17.06.2016, 13:22

Ich kann den Stress nicht reduzieren wie ich in anderen fragen schon erzählt habe machen meine Eltern mir viel Stress weil sie mich unter druck setzten mich bedrohen mich beleidigen runter machen und provozieren

0
Kommentar von Jessimpk
17.06.2016, 23:09

Ich habe bereits einen Termin beim Jugendamt und ich will auch in ein betreutes wohnen weil ich körperlich gesundheitlich wie auch seelisch am Ende bin ich habe jetzt seid 10 Jahren Dauerstress

0
Kommentar von Turbomann
18.06.2016, 17:36

Dankeschön für deinen Stern

0
Kommentar von Jessimpk
18.06.2016, 22:18

Nicht dafür

0

Das ist keine Herzschwäche.
Google mal nach supraventrikulären Rhytmusstörungen.
Die können auch durch Stress ausgelöst werden, oder durch eine Schwachstelle im Erregungsleitsystem. Ist nicht gefährlich, nur unangenehm. Und davon kann es einem mitunter auch schlecht werden.
Ich hab das auch. Wurde mittels Langzeit Ekg festgestellt beim Kardiologen.
Vielleicht sprichst du mal mit deinem Hausarzt, manche machen das auch in ihrer Praxis. Oder du bittest ihn um eine Überweisung.
Was mir geholfen hat, war ein Glas kaltes Wasser auf Ex zu trinken und langsam und tief durchatmen.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten durch einen Arzt zeitnah abklären lassen. Was es ist und woran es liegt, kann dir hier niemand sagen. Wenn du momentan Stress hast, versuch das parallel etwas zu reduzieren. Geh aber dennoch unbedingt zum Arzt. Nur der kann mit dir die Ursache für deine Beschwerden herausfinden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du mit Stress offensichtlich nicht umgehen kannst, solltest du zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessimpk
24.06.2016, 01:47

Ich habe seid 10 Jahren Dauerstress da ist es nicht besonders verwunderlich das mich der Stress langsam überfordert vorallem weil er immer schlimmer wird und ich rede nicht von normalen Teenie Stress sondern Drohungen usw

0

Was möchtest Du wissen?