Frage von rockabilly1, 82

Herzschmerzen durch die Psyche?

Hallo, ich weiß ihr seid keine ärzte und ich werde noch zum Arzt gehen allerdings würde ich mich freuen wenn ich hier Vorab vlt schon ein paar Informationen und Tipps bekommen könnte! Ich habe seit gestern starke Schmerzen im Herz ich spüre das das mein Herz ist... Heute Nacht war es so schlimm das ich kurz davor war den notarzt zu rufen... Ich habe Schweiß Ausbrüche und starkes stechen im Herz... Ich spüre jeden einzelnen Herzschlag... Ich bin kein Hypochonder der genau auf seinen Körper achtet oder so... Ich bin Anfang 20 bin sportlich und achte auf meine Ernährung... Ich habe in letzter Zeit viel psychischen Stress... Ich habe meinen Job verloren, meine Mutter lag im Krankenhaus und ich weiß nicht mehr wie ich die Miete bezahlen soll ich habe Angst das ich meinen Hund weg geben muss und das meine Familie von mir enttäuscht ist weil ich momentan einfach garnichts mehr auf die reihe bekomme... Ich bin eher ein Mensch der überhaupt nicht über seine Gefühle spricht... Ich fress immer alles in mich rein und hatte daher auch schon 2 Nervenzusammenbrüche... Ich bin nicht depressiv, ich mag mein Leben eigentlich aber momentan wünschte ich ich könnte mich einfach einbuddeln und nie wieder raus kommen... Ich habe momentan massive Schlafstörungen denn ich liege nachts wach und Fang an zu weinen weil ich immer wieder die Vergangenheit durchspiele... Ich habe einige schlimme Dinge erlebt die ich bis heute nicht verarbeitet habe und das belastet mich sehr ich war auch schon in psychologischer Behandlung deswegen aber so richtig helfen konnte mir keiner mit meiner Vergangenheit obwohl es schon mehr als 10 Jahre her ist... Naja jetzt habe ich gelesen das schmerzen im Herz durchaus von der Psyche kommen können... Wie wird sowas behandelt wenn es sich bestätigt und wie bestätigt man sowas?! Wie geht's dann weiter?! Muss ich dann in eine Psychiatrie oder so?! Ich hoffe ihr nehmt mich und mein Anliegen ernst... Und sorry für den langen Text!

Antwort
von pingu72, 58

Erstmal: es muss nichts am Herzen sein! Ich hatte mal den Notarzt gerufen weil ich dachte ich hätte einen Infarkt, wie sich rausstellte war der Magen das Problem... Mache dir also bitte keine Gedanken und warte was der Arzt feststellt! 

Zu deiner Vergangenheit: du musst sie verarbeiten! Wenn du es allein nicht schaffst mache nochmal eine Therapie. Vielleicht hattest du die falschen Ansprechpartner oder nicht genügend Zeit. Du kannst auch hier erzählen was passiert ist. Es gibt bestimmt einige, die ähnliches erlebten und dir Tipps geben können was du tun kannst. 

Jetzt kannst du dir Hilfe beim Amt holen und dir einen neuen Job suchen. Du kriegst das bestimmt wieder hin! Vom dich einbuddeln wird nix besser ;) 

Antwort
von mohrmatthias, 46

die menschliche psyche und  der schmerz hängen eng miteinander zusammen.

Diese Frage lässt sich unter Einbeziehung der so genannten
„Stress-Alarmanlage“ beantworten. Sie befindet sich im menschlichen
Gehirn. Wenn sie ausgelöst wird, kommt es im Körper zu Stressreaktionen.
Sie sorgen dafür, dass körperliche Empfindungen wie Schmerzen,
Verspannungen, aber auch Gefühle während der stressigen Zeit stark
gedämpft werden. So kommt es dazu, dass wir beispielsweise plötzlich
Blutspuren oder blaue Flecken an unserem Körper bemerken und uns
verwundert fragen, woher diese kommen.

http://www.dgss.org/patienteninformationen/herausforderung-schmerz/schmerz-und-p...

um aber eine herzerkrankung auszuschließen wirst du bei einem kardiologen vorstellig werden.

Antwort
von Gerd2020, 16

Bevor man es auf die Psyche schiebt, körperlich abklären lassen vom Haus- bzw. Facharzt. Ist keine große Sache, der schreibt ein EKG, ggf. auf dem Heimtrainer, macht vielleicht eine Blutuntersuchung usw.

Sollte es die Psyche sein, klingt es nach Angst- und Panikzuständen.

Gute Seite mit vielen Tipps für die Selbsthilfe:

http://www.ratgeber-panik.de

Antwort
von shadowhunter109, 43

Du musst doch nicht in eine Psychiatrie ! ;D

Es klingt sehr wahrscheinlich das es von deinem Stress kommt.Es gibt Medikamente für dein Problem.

Gute Besserung

Antwort
von Misanthrop16, 38

Geh mal zu einen Arzt, Herzschmerzen koennen tatsächlich durch psychischen Stress ausgelöst werden, kann auch zu einer Panikattacke kommen, ich selbst leide unter Angststörung und hatte schon oft solche Probleme, am besten du gehst zu einen Arzt und erklärst ihn das und der entscheidet dann weiter,

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Schmerzen, 25

Wenn die Psyche körperliche Beschwerden auslöst handelt es sich um Psychosomatik - und was gegen psychosomatische Beschwerden hilft, findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community