Frage von FlottiTotti, 9

Herzschmerz was kann es sein?

Hallo heute habe ich ziemlich plötzlich schmerzen in dem unteren Bereich der Brust bekommen , zudem noch eingeschränkter Atem . Sollte Ich zum artzt? Auch für minimale Zeit wurde mir schwindelig und Kopfschmerzen habe ich schon den ganzen Tag lang . Schmerzen hören einigermaßen auf wenn ich längere Zeit liege . Bitte nur hilfreiche Kommentare ich weis ihr seid keine Ärzte aber vielleicht habt ihr eine Vermutung . Danke im Vorraus.😞❤️

Antwort
von Freizeitweib, 3

Hatte ich auch Mal und meine Ärztin meinte es wäre ein Nervt zwischen den Rippen eingeklemmt. War auch nach 3_4Tagen wieder weg. Lass es dennoch lieber abklären. Sicher ist sicher 

Antwort
von Fifapr0fi, 3

das hatte ich heute auch, kein Witz. Aufjedenfall kein Menthol zu dir nehmen oder andere der artigen Sachen. Am besten hinlegen langsam und flach atmen und viel Wasser trinken.

Antwort
von marylinjackson, 4

Vermutlich hast Du eine Interkostalneuralgie, eine häufig auftretende Nervenreizung.

Du kannst dagegen ein Schmerzmedikament einnehmen, das hilft.

Antwort
von xoLara242xo, 2

Könnte sein, das sich dort ein Muskel verklemmt hat. In diesem Fall musst ru dich dann strecken und lang machen, dann hört es auf. Aber bitte geh trotzdem mal zum Arzt.

Antwort
von somi1407, 6

Könnte ne blockierte Rippe sein. Lass es vom Arzt abklären

Antwort
von wikteo, 4

Ist es ein unangenehmes heftiges Ziehen in der linken unteren Brustseite das schlimmer wird wenn du einatmest?

Kommentar von FlottiTotti ,

Es zieht sich unter die komplette Brust

Kommentar von wikteo ,

Wie alt bist du ? rein medizinisch gemeint

Antwort
von The58, 3

Du musst unbedingt zum Artz ! Wenn es wirklich das Herz ist ist das lebensgefährlich!

Kommentar von FlottiTotti ,

Ich weis es ja nicht . Aber es fühlt sich so an

Antwort
von GehOrgel, 3

...und Du bist jetzt Anfang 60? Oder schon drüber?

Kommentar von FlottiTotti ,

Nein 16.

Kommentar von GehOrgel ,

Dann gehst Du einfach vor die Tür und holst tiiiief Atem, sehr tief. Verbinde damit die Vorstellung, Du würdest durch das Herz einatmen. Und beweg Dich mehr, nicht nur heute, sondern im ganzen Leben!

Kommentar von FlottiTotti ,

Hört sich dumm an aber eigl bewege ich mich viel . Das habe ich bereits gemacht

Kommentar von GehOrgel ,

Das Wichtige sind die Atemübungen; fördert den Sauerstoff für den Körper.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community