Frage von selliinnuuss, 238

Herzrasen, Schwindel, leichte Übelkeit und zittern am ganzen Körper?

Hallo, ich bin weiblich 15 Jahre alt. Ich hatte noch nie Probleme mit hohem Puls (nicht so wie mein Vater), Herzrasen oder ähnliches. Doch seit einiger Zeit bekomme ich immer wieder in den unerwartesten Momenten plötzlich Herzrasen, das meistens bis zu 2 Minuten andauert, auch wenn ich dass nicht genau sagen kann. Es kam z.B gestern Abend, nach dem Essen lag ich im Bett hab dann schon während dessen gemerkt dass irgendwas nicht stimmt. Dann wurde mir aufeinmal übel, so wie in letzter Zeit öfter und ich bekam ein bisschen Angst, da ich einfach nicht weiß was in letzter Zeit los mit mir ist. Dann bekann ich am ganzen Körpr zu zittern und das echt extrem und ich bekam Herzrasen. Hatte das früher mal aber nur 2 mal d.h. So selten, dass es für mich nicht besonders war. Ein anderes Beispiel in der Schule. Ich lief die Treppen langsam hoch und war oben Soo außer Atem, dass ich mich fühlte, als hätte ich ein ganze Marathon mitgejoggt. Dann wurde mir kurz schwindelig, ich ging aber trotzdem in das Klassenzimmer und setzte mich rein, da bekam ich dann ein bisschen Angst aber versuchte, das zu verdrängen. Dann hatte eine Mitschülerin von mir einen Vortag und alles war ruhig wir mussten nur dasitzten und zu hören. Und dann aufeinmal wurde um mich rum alles wie ausgeblendet auch wenn dass blöd klingt und das Herzrasen fing an. Ich dachte ich bekomm gleich einen Herzinfarkt. Dann bin ich rausgerannt weil ich Panik bekommen hate und nach einer Runde auf dem Schulhof frische Luft schnappen ging es mir den Rest des Tages normal. Habt ihr vielleicht ähnliche Probleme und seit mit ihrem Wissen ein bisschen weiter als ich?

Antwort
von Pummelweib, 238

Es kann an deiner Pubertät liegen.

Oft ist es auch unterschwellige Angst, oder Stress, was es auslösen kann.

Am besten besprichst du das mal, mit einem Arzt deines Vertrauens und lässt eine Blutuntersuchung machen, deinen Puls überprüfen, u.s.w..

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Wonnepoppen, 189

du solltest mit deinen Problemen einen Arzt ( Internisten)  aufsuchen u. abklären lassen, was mit dir  nicht stimmt, dafür ist er da!

Der hat  vor allem auch die nötigen Geräte dazu!

Kommentar von selliinnuuss ,

Ist ein Internist denn das gleiche wie ein Kardiologe?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, ist er nicht!

Kommentar von selliinnuuss ,

Ich hatte nämlich vor mich bei einer Kardiologin in der Nähe von mir durchchecken zu lassen. Meine Mutter bevorzugt aber eher erstmal den Hausarzt

Kommentar von Wonnepoppen ,

ein Hausarzt hat nicht die Möglichkeiten der Untersuchung wie ein Facharzt!

der kann dir aber eine Überweisung geben.

ein Kardiologe ist für Herzkrankheiten zuständig, ein Internist behandelt auch andere Dinge! (Organe)!

Kommentar von selliinnuuss ,

Okay, vielen Dank!

Antwort
von User1952, 215

Da wäre am besten wenn du zu einem Internisten gehen würdest. Erzähle ihm das alles. Der wird dich untersuchen um festzustellen was du hast. Alles Gute.

Antwort
von Turbomann, 153

Das solltest du mal deinem Arzt erzählen, was seine Meinung ist, um organische Ursachen auszuschliessen..

Auch wenn andere so ähnliche Symptome haben, muss das bei dir nicht auch so sein. Dein Arzt hat das kompetente Wissen.

Antwort
von AnjaKatharinaT, 141

Also ich bin 17 und habe das gleiche problem bei der arbeit weiss aber nicht was es sein könnte, mit mir stimmt glaub was nicht ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community