Frage von Leo1K, 59

Herzrasen nach Hasch-Cookies?

Hey Leute,

kurze Info über mich: bin 19 Jahre, sportlich, studiere und rauche keine Zigaretten, nur hin und wieder (1-2 mal pro Monat) ein bisschen THC in Form eines Joints oder Brownies. Geh auch sonst ganz normal mit Freunden aus. Hatte damit nie irgendwelche Probleme und jedes Mal ein tolles Erlebnis: Nun habe ich vor einem Monat LEIDER eine halbe Ecstasypille probiert (nie wieder) und bekam dann so Herzrasen, dass ich einen kleinen Joint geraucht habe um wieder runterzukommen. Leider hat das die Wirkung dann total verstärkt und ich hatte einen richtigen Horrortrip. Der Puls hat sich dann nach 2-3 Tagen wieder beruhigt und ich hatte eigentlich keine Probleme mehr, bin lediglich in der Nacht hin und wieder aufgewacht und musste auf die Toilette. So, dann habe ich gestern zum ersten Mal wieder Brownies gebacken und einen schwach dosierten Brownie vernascht und bin mit Freunden ins Kino: Im Kino hab ich dann auch wieder Herzrasen bekommen, (Puls von 130-120) allerdings keine Panikattacken und das High war ansonsten ziemlich angenehm, aber eben negativer als sonst. Das mit dem Puls macht mir jetzt richtig Sorgen, da ich Angst habe dass ich bei meinem idiotischen THC-Ecstasy Konsum irgendwie mein Herz darauf gekoppelt habe, jetzt auch bei THC in kleinen Dosen jedes Mal verrückt zu spielen und ich mir so den Cannabiskonsum einmal monatlich total versaut habe. Was sagt ihr dazu? Bekommt man das wieder weg?

Antwort
von Shiranam, 34

Du nimmst Drogen und Hasch und wunderst dich dann, dass diese Substanzen Auswirkungen auf deinen Körper haben. Echt komisch.

Wenn Du diese Auswirkungen nicht möchtest, lass doch solche Substanzen einfach ganz weg. Dann ist man vielmehr im Hier und Jetzt - kann viel intensiver fühlen und wahrnehmen, undzwar die Wirklichkeit.

Ist doch ganz einfach.

Kommentar von FrischerFritz ,

Bla Bla Bla...

Antwort
von rolli220, 39

Die Kombination war wirklich idiotisch aber auch durch reinen THC Konsum kann sich dein Herzschlag steigern. Für mich hört sich das sehr nach Flash Backs an. Vielleicht solltest du für eine längere Zeit auf deinen Konsum verzichten und sehen, wie du nach 2,3,4 Monaten Pause reagierst. Zusatz: Drogen sind illegal, ganz böse und bringen dich um. Bevor jemand meckert, dass ich es nicht erwähnt habe ;)

Antwort
von Leo1K, 22

Hey,

soweit mal danke für eure Antworten:-) Also ihr seid alle der Meinung dass das jetzt permanent ist und auf keinen Fall wieder weg geht? Ich mein ich hab kein Problem damit 3 Monate Pause zu machen aber gibt's sonst noch Möglichkeiten?

Ich weiß schon das Drogen schlimm sind, aber Weed ist ja beispeilsweise in ein paar Ländern legalisiert und jetzt keine wirkliche Todesdroge und ich habe auch keinerlei Suchtgefühle oder anderes und bin sozial voll integriert.

LG

Antwort
von MarkusGenervt, 23

Ich würde mal für 3-6 Monate mal eine Pause machen.

Wenn Dir das zu lang ist, dann gewöhne Dich mal an das Herzrasen.

Ach übrigens: auf Dauer wirst Du davon chronische Herzprobleme bekommen. Dann kannst Du Dich auch vom Sport und eigentlich von allem was angenehm ist verabschieden.

Kommentar von rolli220 ,

Woher nimmst du das 'chronische Herzprobleme' her?  Totaler Schwachsinn

Kommentar von MarkusGenervt ,

Mach doch was Du willst. Ist doch nicht mein Problem!

Kommentar von rolli220 ,

Ich bin nicht der Fragensteller aber ja, ich mach was ich möchte- danke für dein Verständnis :D

Kommentar von MarkusGenervt ,

Das habe ich schon gesehen. Es interessiert mich trotzdem nicht, ob Du es so viel besser weißt. Wenn ich dauernd mit Besserwissern diskutieren müsste, hätte ich ja keine Zeit mehr für diejenigen, die offen für einen guten und fundierten Rat sind.

Antwort
von Susii01, 24

Hört sich trotzdem nach einer panickatacke an. In dem du jetzt jedes mal total auf deinen körper achtest verstärkst du die "angst" und steigerst dich so total rein. Das hört von ganz alleine wieder auf.

Antwort
von yatoliefergott, 15

Nimm keine Drogen mehr und deine Probleme sind gelöst

Antwort
von nowka20, 6

mache ruhig weiter deine lebenserfahrungen, und lerne daraus!

Antwort
von Katharina041041, 23

Geh lieber zum Arzt bevor es schlimmer wird :)

Antwort
von rodney2016, 18

Lass am besten die Finger ganz von den Drogen.

Kommentar von FrischerFritz ,

Genau! Er wird jetzt die Finger davon lassen weil du, also eine völlig unbekannte Person in irgend einem Internetforum, davon abrätst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community