Frage von direnctk, 339

Herzrasen, Magesiummangel, Drogen?

Hallo! Ich habe gestern Abend mit 3 Freunden Gras geraucht, 4 Joints verteilt auf 6 Stunden. Dazu habe Ich 3 Nasen Pep gezogen und 2 Dosen Red Bull. Beim "runterkommen" hab ich starkes Herzrasen und Klopfen bekommen und mir wurde kalt. Es waren regelrechte Panikattacken vor einem Herzinfarkt. Jetzt, am näcjsten Tag, hab ich immernoch ein leichtes Stechen im Herzen und habe das Gefühl schlecht Luft zu bekommen. Was kann ich dagegen tun das es aufhört?

Es ist auch kein Erstkonsum, wir nehmen fast jedes Wochenende Chemische Drogen zu uns und auch in größeren Mengen, jedoch hatte Ich nochnie so einen Herzkasper. Beim aufstehen hatte Ich auch Krämpfe in den Waden daher liegt ein Magensiummangel nahe. Was kann ich nun als schnelle Maßnahme gegen dieses Stechen tun?

Zu mir: 20 Jahre alt, weiblich, raucherin, 166cm und 51kg.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Medizin, 146

Klar - bei Koffein, THC etc. handelt es sich um "Magnesiumräuber" - neben Atembeschwerden durch Verspannung der Atemwegsmuskulatur löst Magnesiummangel viele weitere Symptome aus. Einige Beispiele - darunter auch Deine Beschwerden - findest Du auch hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304


Antwort
von atze3011, 163

Erstmal wie @Glueckpilzler bereits schreib: "chemisch" sind alle Drogen. Gras genauso wie Methamphetamin.

Ich denke mal dass die Mischung Gras (wahrscheinlich sedierend und dne Kreislauf beeinflussend) + Speed (aufputschend und den Kreislaif beeinflussend) einfach erstmal zu viel war.

Außerdem hast du vielleicht zwischen diesem und dem Mal davor eine zu kleine Pause gemacht. Am besten erstmal eine Zeitlang ohne alles machen und dann den gesundheitszustand checken.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, gesund, rauchen, 163

Hallo! Das alles ist in Summe ein Suizid in Raten. Das "harmloseste" davon ist noch Red Bull - und nicht einmal das ist ungefährlich. 

 Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall.

Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema.

Ich wünsche Dir alles Gute - denke um.

Antwort
von Glueckspilzler, 218

Chemie Chemie Chemie :D Ihr meint vermutlich "synthetisch" . Selbst die natürlichste Blume auf Erden ist das Resultat einer komplexen chemischen Verbindung ^^ .

@direnctk kannst du nochmal konkretisieren was genau du dann nimmst? Ich geh mal nicht davon aus, dass du damit ausschließlich Amphe meinst.

Kommentar von direnctk ,

normalerweise eher upper, also pep, mdma, auch hier habe ich öfter einen erhöhten Pulsschlag und überhitze schnell aber wie gesagt, nicht zu vergleichen mit heut Nacht. Ich achte beim Mischkonsum immer auf die Auswirkungen aufs Herz und auf den Herzrythmus. Dazu kommt morgens oft Keta oder Gras für ein warmes runterkommen. Aber so Kreislaufbeschwerden wie heute Nacht sind mir absolut neu gewesen und das nur obwohl wir unter Freunden gemütlich den abend ausklingen lassen wollten

Kommentar von Glueckspilzler ,

Einen 100% richtigen Rat kann ich dir da wohl nicht geben, aber es wäre zumindest mal förderlich deinem Körper eine Auszeit zu geben. Ansonsten Dinge tun die dich wieder entspannen könnten, wenig überanstrengen lassen.

Antwort
von Vist16783, 172

Ehm als schnelle Maßnahme kannst du aufhören dir Chemie reinzupfeiffen!

Gras ist inordnung :D 

 Aber Chemie macht dein Körper nicht mehr lange mit da kannst du tun was du willst! Am besten mit Chemie sein lassen dich Gesund ernähren ab und zu Sport machen.

PS: Wo wohnst du? Vielleicht kann man ja mal eine gemeinsam rauchen :DDDD

Achja von Gras kann auch ein Herzrassen kommen aber das ist normal und sollte nicht weiter Schlimm sein geht dann wieder weg.

Kommentar von mairse ,

Es ist nicht in Ordnung Gras gut zu heißen und andere Drogen zu verteufeln, wie gefährlich etwas ist hat vorallem damit zu tun wie rein es ist und wie stark der Konsum ist. 

Aber pauschalisiert zu sagen "chemische" Drogen seien gefährlich und Cannabis ist in Ordnung ist nicht nur falsch, sondern auch gefährlich.

Kommentar von Vist16783 ,

Ohhh da kennt sich einer absolut nicht mit der Materie aus!!!

Tut mir Leid wenn ich gegen Gute-Fragen´s Richtlinien verstoße!

Aber es ist Wissenschaftlich bewiesen das Cannabis nicht schädlich ist!

Der Tabbak oder "Gestreckte" wahre ist Gefährlich.

Aber natürlich lasst uns ein Mittel was gegen Schmerzen hilft,beruhigt, billiger als Alkohol ist, Stressabbaut und dem Staat eigentlich seeeehr viele Steuern bringen würde!!! sagen es ist Gefährlich!

Es kommt auf den Konsumenten drauf an, und solche Sachen wie "Man wird Gleichgültig einem wird alles egal usw" wird hier nicht aktzeptiert denn es kommt auf den Menschen drauf an, wer sowieso an Depressionen leidet sollte es dann nicht auf Cannabis schieben, in 3 fällen die ich kenne hat Canabis Leuten sogar geholfen aus der Depression zu kommen!

Antwort
von Bluntman95, 101

das wird weniger vom speed als vom koffein kommen... man muss schon echt viel ziehen dass das herz rast ohne grund... bei koffein passiert das ganz schnell. 3 nases zieh ich bevor ich überhaupt anfange zu feiern und 50 weitere im laufe der nacht... 

Antwort
von Engelchen1213, 158

Vielleicht will dein Körper dir nun verdeutlichen, dass er den Drogenkonsum nicht länger mitmachen will. Mein Rat, hör auf chemische Drogen zu nehmen. 

Das Herzrasen ist bei dem was du da gemacht hast nachvollziehbar und eine natürliche Körperreaktion. Selbst Redbull alleine kann Herzrasen verursachen. Das kann auch an deiner Tagesform gelegen haben, dass es obwohl du Erfahrungen damit hast, zum ersten Mal auftrat.

Gegen das Stechen in der Brust wüsste ich außer viel ruhe udn viel trinken nichts. Sollte es aber länger als 2 Tage bestehen geh bitte zu einem Arzt und lass es abklären. 

Kommentar von direnctk ,

Meine Tagesform war sehr gut! Ausgeschlafen, gut gegessen, allgemeines Wohlbefinden. Die Umgebung war auxh die selbe wie sonst. Ruhige Musik und die richtigen Leute um einen herum. ich kann es mir wirklich nicht erklären. wenn mein Körper es nicht länger mitmachen will, wieso so schlagartig? letztes Wochenende war alles noch gut und da ging der Konsum weit über den von gestern Abend..

Kommentar von Engelchen1213 ,

Na irgendwann muss dein Körper anfangen dir Signale zu schicken. Das ist meistens dann plötzlich. Gönne ihm ruhe und eine Pause. Wenn es dir wieder besser geht mach viel Sport und esse Gesund. Dein Körper wird dir dann schon danken.

Antwort
von FlorianKarmann, 133

Ich würde dir ebenfalls dazu raten die Chemie wegzulassen und nur bei Gras zu bleiben. 

Antwort
von Kandahar, 127

Wie wäre es denn, den Körper nicht länger mit diesem Zeug zu vergiften? Irgendwann spürt man eben die Folgen.

Kommentar von direnctk ,

Ich glaube ich habe nach sinnvollen Tips gesucht, nicht nach Vorwürfen

Kommentar von Kandahar ,

Das sollte kein Vorwurf sein. Aber es ist der einzig sinnvolle Tipp, den man in diesem Fall geben kann.

Bei dem chemischen Zeugs weißt du nie genau, was drin ist und wie sehr es deinem Körper schadet. Wenn du jetzt schon Probleme mit dem Herzen bekommst, dann wird es höchste Zeit auf deinen Körper zu hören.

Kommentar von direnctk ,

Ich habe ja eigentlich keine Probleme mit dem Herzen. wie gesagt, passiert mir zum ersten mal in der form. ab und an mal ein erhöhter Pulsschlag ist beim konsumieren ja völlig normal, aber nicht in diesem Ausmaß.

Kommentar von Kandahar ,

Wie gesagt, du kannst nie wirklich wissen, was da alles drin ist. Vielleicht war diesmal eine Substanz enthalten, die dein Herz schädigt oder dein Herz ist bereits vom Konsum angegriffen und packt das nicht mehr. Von daher rate ich bei Chemie immer zur Vorsicht.

Antwort
von kalippo314, 79

Das klingt eher nach den Folgen der Panikattacke als nach etwas Organischem. Amphetamin und Gras in Kombi führen schnell dazu. Entspann dich mal ein paar Tage, dann sollte das wieder weggehen.

Btw: Alle Drogen sind "chemisch" :D

Antwort
von pilot350, 97

Ja, mache doch weiter mit den Sch....drogen. Irgendwann kippst Du um, die stellen Drogen fest und schon bist Du in der Psychiatrie zum Entzug. Glückwunsch.

Antwort
von Flashlime, 77

Sowohl Gras, als auch Amphe erhöht die Herzfrequenz. Sowas kann also manchmal passieren.

Antwort
von sepp333, 82

Dein Körper sagt du hast nen Knall, hör auf das Zeug zu nehmen dann hast du auch keine Probleme.

Antwort
von VincentTe, 100

Ich denk das wird sich in ein pasr tagen von selbst erledigen villt. solamge nichts mehr ziehen und nicht all zu viel kaffe oder energy trinken

Kommentar von direnctk ,

Wär es jetzt kontraproduktiv einen kleinen Joint zum beruhigen zu rauchen?

Kommentar von Engelchen1213 ,

Da man davon auch Herzrasen kriegen kann, würde ich mal sagen ja. Kontraproduktiv und vorerst nicht zu empfehlen. 

Kommentar von VincentTe ,

Ja ich denke ein kleiner joint könnte helfen sollte halt nicht zu stark sein ;)

Antwort
von aXXLJ, 63

Reduziere Deinen Konsum; versuch mal ein paar Wochen ohne etwas auszukommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community