Frage von SerVenzo, 68

herzrasen, atemnot, angst,!?

Antwort
von streetler, 37

Panik Attacke? Wenn ja trink viel wasser lauf rum. Mach liege stütze an der wand damit du nicht hyperventilierst. Und vorallem atme nicht zu viel und schnell ein. Bei einer panik Attacke sagt dein hiern nur bekommst keine luft und nimmst dabei zu viel auf. Hab selber oft welche .

Kommentar von streetler ,

*hirn

Kommentar von streetler ,

falls du zu viel panik und angst hast und du dich nicht selber beruhigen kannst ruf einen notarzt

Antwort
von Quasimo, 37

Hallo,

die Ursachen können natürlich viele sein. Halte die Luft an und halte Dir die Nase zu. Mache es dann wie bei einem Druckausgleich. Das Herzrasen sollte sich beruhigen. Wenn das Ganze mit Brustschmerzen usw. einher geht, dann einen Notarzt rufen. 

Aber ich denke schon, dass es mit obiger Methode in den Griff zu bekommen ist. Einen Arzt sollte man aber auch dann aufsuchen, da man die Ursache ergründen sollte. Achte dabei besonders auf den Puls und den Ruhepuls, ein Langzeit EKG macht sicherlich Sinn. 

Gute Besserung

Antwort
von WosIsLos, 38

Panikattacke?

Antwort
von gutpeter, 36

Nochmal durchatmen und Problem ausführlich schildern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten