Frage von Ewinkler, 35

Herzrasen - warum nachts so stark?

Es ist total komisch... Seit 2 Wochen ist das Blutdruckgerät mein ständiger Begleiter (werde grade mit Tabletten eingestellt) So - jetzt war ich heute am Stall mit dem Pferd arbeiten...danach hatte ich einen Puls von 148 - aber mir ging es gut (nur Rückenschmerzen)... Wenn ich das Herzrasen aber nachts bekomme gehts mir total sch.... 😕

Warum ist das so verschieden? Versteh ich nicht. .....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MissMJ, 14

Ich würde dir auchans  Herz legen mal mit deinem Hausarzt zu sprechen. Wenn der deine Sorgen nicht ernst nehmen sollte oder es herunterspielt, dann einfach mal ins Krankanhaus gehen und es etwas dramatisieren. Diese werden dann vielleicht etwas finden oder eben gar nichts.

Wenn nichts gefunden wird, dann ist meine Vermutung, dass es psychisch bedingt sein kann. Hast du vielleicht Stress oder irgendwelche Sorgen? Nervt dich irgendwas?

Eine Freundin von mir bekam nämlich eine Zeit lang immer wieder Herzrasen und zusätzlich Atemnot wenn sie zu sehr stress hatte, bzw sich über etwas aufgeregt hat. Sie ging auch zum Arzt, aber der fand rein gar nichts. Lunge, Herz, Sauerstoffsättigung im Blut alles okay.

Zum Thema Stress und Körperliche beschwerden kann ich auch mit sprechen. Nur bei mir wirkt sich alles auf Magen-Darm ab. Ich kann kaum etwas essen wenn ich mich aufrege/gestresst bin aber bekomme zusätzlich verstopfung. Da ich momentan in einem Betrieb arbeite, wo mich dort einfach alles nervt zur Zeit, merke ich auch, wenn ich mich zum Beispiel kurz hinlege und einnicke oder für 1-3 Stunden schlafe, dass ich Herzrasen bekomme und zusätzlich atemnot nach dem aufstehen was sich nach einigen Minuten wieder legt. Aber diese Probleme hatte ich im Urlaub nicht.

Gefunden wurde auch bei mir nichts. Alles Kopfsache. Ich sage immer, die Nerven fahren Karussell.

Kommentar von Ewinkler ,

Tja - im KH war ich schon...

Herz, Lunge, Organe, Blut...alles ok

Aber ich hab auch ständig Schmerzen am ganzen Körper, trockener Husten, dauerndes Krankheitsgefühl und ständig erhöhte Temperatur  (so als wäre ein Infekt im Anmarsch)...

Verdacht auf Intercostalneuralgie besteht und ich hab HWS-BSV...

seit heute auch ständig einschießenden Schmerz unter der ersten Rippe/Schlüsselbein links...

HA weiß auch nicht mehr so recht...

demnächst noch Neuro wegen der Befunde und Heilpraktiker 

ich bin sooo am Ende - kann nicht mehr schlafen 💣

Kommentar von MissMJ ,

Kann ich verstehen...

Wünsche dir dennoch alles gute! Und gute Besserung! Hoffe dass irgendjemand dir mal helfen kann.

Was mir spontan einfällt, Schlaf Labor?

Antwort
von healey, 15

Mal mit dem Hausarzt sprechen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community