Frage von BF3David, 81

Herzprobleme zwei Starke Schläge Hilfe (Arzt)?

Hallo zusammen, ich bin 18 Jahre Raucher und habe folgendes Problem paar mal am Tag habe ich eine Herz beschwerde: Erst Schlägt mein Herz normal danach kommt ein Starker Schlag den spüre ich in meiner Brust dann 0,2 Sekunden nichts dann noch ein starker Schlag und danach schlaegt es wieder normal ich war beim Doc wegen meinem Herz Problem Blutergeb nisse nichts 5-10 Min EKG nichts das EKG konnte nichts aufzeichnen weil es ja nicht permanent ist sonder 5-6 mal am Tag unterschiedlich der Arzt sagte mir nur ich sollte mehr Sport treiben. Nebenbei: Ich kriege wie gewohnt Luft, mir wird nicht Schwindelig oder sonst was wegen den Herzproblemen nur quälen mich diese starken Schläge den ich spuere sie in meinem Brustkorb und muss manchmal denken das ich iwann abkratze. Was soll ich tun? Kann ich deswegen bei einem Kardiologen einen Termin machen geht das ueberhaupt ohne das mein Arzt davon weiß? Was soll ich tun mein Herz und meine Gedanken bringen mich noch in den Wahnsinn. Weiß einer zufaellig was der Mist ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roquetas, 43

So etwas  nennt sich Extrasystolen und kommt auch beim gesunden Menschen bis zu 600 mal pro Tag vor.

Der eine merkt es und der andere nicht.

 Ist aber harmlos und kommt bei Rauchern und Nichtrauchern vor.

Ablenkung ist dabei das beste Mittel, damit Du Dich nicht so hineinsteigerst.

Kommentar von BF3David ,

Vielen Dank.

Kommentar von Roquetas ,

Gerne.... geht bei mir als Niichtraucherin schon seit vielen Jahren so.

Kommentar von BF3David ,

Verdammt jetzt habe ich noch eine Frage an dich entschuldige mich bitte. Können diese Extrasystolen die Lebensdauer eventuell verkürzen?

Kommentar von Roquetas ,

Nein, keine Angst. Achte nur darauf, ob sie auch bei Belastung auftreten. Nomalerweise darf dann nichts zu spüren sein. Falls doch, sollte ein Kardiologe mal ein Belastung -EKG machen.

Kommentar von Roquetas ,

Vielen Dank für den Stern ;-))

Antwort
von Wonnepoppen, 53

Hör auf zu rauchen u. warte ab, wie es dann ist!

mach das mit dem Sport!

Antwort
von Adrian593, 22

Jap, Extrasystolen. So normal, dass es die Hunderttausenden Betroffenen nicht einmal bemerken!

Kommentar von Adrian593 ,

Folgen des Rauchens: Myokardinfarkt, Apoplex, pAVK, Aneurysma (das kann dann eben mal zu einer Epiduralblutung usw. führen) Lungenembolie, Pneumothorax, Spannungspneumothorax (nach 1:30h tödlich:), Lungenkrebs, Kehlkopfkrebs usw. Viel Spaß.

Antwort
von Kandahar, 40

Das Problem hattest du doch schon mal und du warst deswegen sogar im Krankenhaus.

Warum hörst du nicht mit dem Rauchen auf, wenn du dir so große Sorgen machst?

Kommentar von BF3David ,

Weil das ganze verdammt Schwer ist ich bin ein Mensch der Stress nicht aus dem weg laufen kann und da greife ich natuerlich zu diesen verdammten Zigaretten.

Kommentar von Thaliasp ,

Wobei die Zigaretten die Stresssituation nicht ändern können. Es ist wichtig dass man lernt mit Stress umzugehen und das ohne Zigaretten. Ich habe selber einige Jahre geraucht und habe es mir dann abgewöhnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community