Frage von DirectionFreak, 54

Herzprobleme was ist das?

Ich hatte gerade sehr viel Stress.
Jetzt habe ich seit einer halben Stunde ungefähr so ein starkes Brustschmerzen, ein ganz dolles Engegefühl und schmerzen auf der linken Seite bis in den Rücken.
Wenn ich atme fühle ich mich so als würde ich nicht genug Luft bekommen und mein Hals ist ganz trocken.
Mein Blutdruck ist 101 zu 77 Herschlag 85.
Ich bin erst 15, aber habe trotzdem vor einem Herzinfarkt Angst und meine Mutter sagt natürlich ich steiger mich da rein.
Könnte das vom Stress kommen das tut echt weh.

Antwort
von imehl47, 10

Den besten Ausgleich zum Stress schaffst du dir mit leichtem Ausdauersport an der frischen LUft, womit dann auch dein Herz trainiert wird.

Bei Beschwerden, wie du sie schilderst, gehst du am besten auf den Balkon oder ans offene Fenster oder raus an die Luft, stellst dich gerade hin, nimmst die Schultern/Arme etwas zurück, so dass der
Brustkorb ordentlich geweitet und besser durchblutet wird..

Atme  dann ruhig ein und langsam wieder aus (beim Einatmen bis 3 zählen, -  kleine Pause -, beim Ausatmen bis 5 zählen), dabei auch langsam auf und ab gehen.
Dann gehst du nach ca 10 min wieder rein, trinkst in großen Schlucken kühles Mineralwasser.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 13

Hallo DirectionFreak,

versuche bitte erstmal Dich etwas zu beruhigen, indem Du gleichmäßig atmest. Trinke bitte ein Glas möglichst kaltes Wasser in einem Zug.

Deine Blutdruckwerte sowie der Herzschlag sagen nicht zu einem Verdacht auf einen Herzinfarkt aus. Solche Symptome können natürlich mit Stress zu tun haben. Versuche bitte in der nächsten Zeit, etwas weniger Stress zu haben und dafür mehr zu entspannen.

Sollte trotz allem die Beschwerden anhalten, ist es besser den Notarzt einmal zu viel als zu wenig zu rufen. Dennoch ist ein Herzinfarkt in Deinem Alter recht unwahrscheinlich. Lenke Dich mal ein bißchen davon ab.

Gute Besserung

Buddhishi

Kommentar von CubeNoob ,

er hat recht wenn die Schmerzen unaushaltbar werden sage einem Kollegen Bescheid und ruft den notruf

Antwort
von user8787, 23

Solche Symptome machen Angst und man läuft tatsächlich Gefahr sich da reinzusteigern. Keine Sorge, damit bist du nicht alleine. Stress ist ein unmöglicher Fan der Angst . 

Trotzdem empfehle ich dir einen Termin bei deinem HA. Er soll dich mal durchchecken. 

Eine Abklärung schenkt auch deiner Psyche wieder Ruhe. :o) 

Antwort
von Wonnepoppen, 9

Deine Werte sind vollkommen in Ordnung, deine Mutter hat recht!

Antwort
von viomio82, 19

Du steigerst Dich zu sehr rein....bekommst ne Panikattacke. Wenn Du meinst es geht nicht mehr dann ab zum Arzt.

Antwort
von TheCoolWater, 19

Aber wenn du ab und zu jetzt wegen den Stress ziehen stechen oder so in der Brust/ herz fühlst geh bitte zum Arzt mit dem Herz ist nicht zu spaßen :)

Antwort
von TheCoolWater, 18

Das du dich reinsteigerst kann sein hatte ich auch schonmal weil man Angst hat " bildet " man sich es noch schlimmer ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten