Herzprobleme oder doch Kopfsache?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey ich bin 13 und habe genau das gleiche Problem.Ich War auch in einem Zentrum für Herzmedizin und der Arzt dort hat mir ein bisschen gezeigt wie mann sich sozusagen "entspannen" kann also du musst mal bei YouTube nach so Atemübungen schauen weil du musst aus der Schnappatmung rauskommen ich kenne das es ist sauschwer aber möglich und wen ich das schaffe schaffst du das auch 😉Viel Glück und gute Besserung.

S. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mxmx22
15.03.2016, 21:22

Ok ,ich steiger mich da immer total rein und dadurxh mach ixh das schlimmer. Liegt das echt an der psyche ? 

0
Kommentar von FanGirl112
15.03.2016, 21:31

oft schon also mann kann schon was kleines haben also das dich was belastet aber saß ist dann keine Krankheit und die psyche ist da am meisten schuld

0

Dieses Symptom ist nicht ungewöhnlich, sollte jedoch im Auge behalten werden. In vielen Fällen kann auch eine ausgewogene Ernährung Abhilfe schaffen.Gelegentlich sportlich betätigen ist in manchen Fällen auch hilfreich. Wichtig ist NICHT die Nerven zu verlieren, das ist nichts abnormales und kann hin und wieder vorkommen, gerade in der Pubertät. Informiere Freunde und Eltern darüber, damit sie bescheid wissen wenn etwas sein sollte. Ansonsten mach' dir keine all zu großen Gedanken und genieße dein Leben in vollen Zügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mxmx22
15.03.2016, 21:23

Vielen dank für ihre schnelle und hilfreiche hilfe !:)

0