Frage von Sternengold99, 33

Herzmuskelentzündung oder Herzinfarkt?

Meine Schwester (18) hat seit ein paar Tagen ein leichtes Ziehen im Herzen, aber auch Rückenschmerzen. Im August hatte sie einen Ultraschall vom Herzen, vor fünf Wochen ein EKG und letzte Woche ein Blutbild. Sie ist nicht müde und sonst geht es ihr auch gut. Was meint ihr?

Antwort
von FlyingCarpet, 20

Wenn beim Ultraschall nichts festgestellt wurde, tippe ich eher auf einen blockierten Brustmuskel.

Antwort
von Roquetas, 32

Wenn EKG, Ultraschall und Blutuntersuchung nichts ungewöhnliches ergeben haben, kommen die Beschwerden eindeutig nicht vom Herzen.

Deine Schwester sollte mal ihre Wirbelsäule untersuchen lassen.

Antwort
von Ghanasoccer, 16

Und nochmal hier.

Ferndiagnose sind nie zuverlässig. Das musst du wissen. Und in diesem Fall gibt es zuviel Möglichkeiten. Deswegen macht man ja ECG und Ultraschall. Und selbst diese beiden Aufnahmen müssen jetzt nicht unbedingt die Lösung bringen. Ich hoffe es ist nur ne kleine Luftembolie für sie (Sarkasmus).

Antwort
von silberwind58, 33

Das ist unwichtig,was wir meinen! Mit dem Herzen wäre ich schon längst beim Kardiologen,anstatt hier rum zu fragen !

Kommentar von Sternengold99 ,

Sie leidet aber unter Hypochondrie.

Kommentar von silberwind58 ,

Dann gehört Sie sowieso zum Arzt! Oder Psychiater!

Antwort
von anti45, 25

mit 18 einen Herzinfarkt halte ich für unwahrscheinlich, vielleicht hat sie ein seelisches Problem ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten