Frage von dasFaultier011, 162

Ist das eine Herzkrankheit oder ist es harmlos?

Hallo, Seit ca. 2 Tagen spüre ich ein komisches aber nur sehr leichtes Gefühl im Brustbereich. Noch dazu, manchmal wenn ich ausatme "verlängert" sich der Herzschlag bzw. setzt einen Schlag aus, und dabei wird mir leicht schwindelig. Das gleiche ist mir auch passiert wie ich kurz vorm einschlafen war. Ich wurde mehrmals aus dem fast Schlaf gerissen weil mein Herz aufeinmal einen Schlag aussetzte, jedoch nur wenn ich wirklich am Rande des einschlafens war. Seit heute geht's mir etwas besser, mein Herz überspringt fast keinen Schlag mehr wenn ich ausatme, jedoch habe ich beim einschlafen noch immer leicht was bemerkt. Was kann das denn sein? Vor zwei Monaten war ich erst beim Arzt weil ich mich ziemlich schlecht gefühlt habe, da würde ein EKG gemacht, Herz Ultraschall und mir wurde Blut abgenommen, alles ohne Ergebnis, ich war vom Herzen aus total gesund. Was ich jedoch schon seit meiner Kindheit habe, ist gelegentliches Herzstolpern. Der Arzt meinte das wäre nichts schlimmes und könnte auch mit dem Alter vergehen. Ich möchte nicht gleich wieder zum Arzt rennen und all das wieder durchmachen, deswegen stelle ich die Frage hier zuerst. Ich danke für eure Hilfe im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fabian199abc, 131

Wenn ein EKG, Ultraschall etc. gemacht wurde und nichts gefunden wurde, dann hast du eigentlich nichts zu befürchten.

Nur, weil du ein "leichtes Gefühl im Brustkorb" verspürst, muss es nicht zwangsläufig etwas mit dem Herz zu tun haben.

Sei glücklich, dass du ein gesundes Herz hast. ;-)


Kommentar von dasFaultier011 ,

Vielen Dank für die Antwort!

Ich bin nur leicht besorgt weil sich das ziemlich komisch anfühlt wenn ich diese Aussetzter beim Herzen habe, fast so als würde es aussetzen und dann nicht wieder anfangen zu schlagen :)

Kommentar von Fabian199abc ,

Das kann ich mir denken. Aber eigentlich hast du nichts zu befürchten, wenn alles in Ordnung hast.

Hast du deinem Arzt das gesagt, auch mit dem leichten Schwindel? Wenn es schlimmer wird (also alltagseinschränkend oder lebensbedrohlich), dann lässt sich das auch therapieren, soweit ich weiß.

Kommentar von dasFaultier011 ,

Gut zu wissen. Das habe ich meinem Arzt noch nicht gesagt, da dass erst seit gestern auftritt... Aber ich schätze mal dass der kurze Schwindel durch das kurze Einsacken des Blutdruckes oder so ähnlich kommt...

Kommentar von Fabian199abc ,

Du kannst ja auf Nummer sicher gehen und bei Gelegenheit nochmal einen Termin bei ihm vereinbaren.

Eventuell bekommst du ein Langzeit-EKG (meist 24 Stunden). Dann wäre es praktisch, wenn du dir notierst, wann die Schwindel aufgetreten sind.

Kommentar von dasFaultier011 ,

Werde ich machen, Danke!

Antwort
von LuMo96, 116

Hi :)

Habe einen Herzfehler bei der Reizleitung.
Auch bei mir sind es manchmal unregelmäßige Schäge.

Ich glaube aber nicht dass du das auch hast.
Ich würde definitiv nochmal zum Arzt gehen, weil innerhalb 3 Wochen vieles anderes passieren kann :)

Deine Pumpe soll ja auch lange gesund und munter bleiben.

Lg.

Kommentar von dasFaultier011 ,

Danke, werde ich machen. Um ehrlich zu sein ist es mir leicht peinlich dort wieder aufzutauchen und danach stellt sich heraus dass es nichts besonderes bzw. schlimmes ist :)

Kommentar von Fabian199abc ,

Das sollte dir nicht peinlich sein, schließlich geht es um deine Gesundheit. Die Ärzte sind bestimmt anderes gewöhnt.

Es wäre z.B. schlimm, wenn du dort auftauchst und rumschreist, dass du gegoogelt hast und Kammerflimmern hast. Habe ich selbst mal live miterlebt. *g*

Kommentar von dasFaultier011 ,

Das muss doch zum Teil unterhaltsam gewesen sein :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community