Frage von secretsquestion, 42

Herzkrankes Kind hat keine Hobbys?

Ich habe eine kleine Schwester die eine Herzkrankheit hat und die als eigentlich 12 jährige auf dem Entwicklungsstand einer 4 jährigen ist. Sie langweilt sich oft nach der Schule (körperbehinderte Schule) und sie verfällt in Panik wenn sie ohne meine Mutter - aber trotzdem noch mit mir oder meiner großen Schwester - rausgeht. Dann fängt sie an zu weinen und dauernd nachzufragen, wo meine Mutter ist und wann sie wiederkommt und dass sie jetzt unbedingt zu meiner Mutter will. Meine Mutter geht halt arbeiten und versucht so oft wie möglich bei ihr zu sein aber es geht halt nicht die ganze Zeit. In der Schule hat sie dieses Problem nicht, weil sie da schon seit Jahren hingeht. Wir schicken Sie schon in alle möglichen Freizeitunternehmungen der Schule, aber die sind natürlich auch begrenzt. Am Wochenende und abend unter der Woche ist es geradezu nervig geworden. Was können wir machen? Hat irgendeiner Erfahrung mit solchen Kindern? Wie wollen ein Hobby für sie finden, (sie hat keins) aber das ist unmöglich wenn sie nicht alleine sein kann und alles verweigert, solange meine Mutter nicht dabei ist. Sie muss halt auch sich schützen weil sie sehr dünn ist uns Gleichgewicht Probleme hat. Jede Hilfe ist erwünscht! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von teafferman, 2

Bitte gehe zu NAKOS über die Suchmaske des Browsers. Das ist die bundesweite Auskunftsstelle für Selbsthilfegemeinschaften. Dort suche nach einer für Eltern und Angehörigen von behinderten Kindern. 

Ich weiß, dass es mindestens eine solche Selbsthilfegemeinschaft gibt. Und diese bedeutend mehr als diese Frage beantworten kann. 

Schaue dann nach, wo die nächste Gruppe dieser Selbsthilfegemeinschaft / SHG ist. Nehme Kontakt auf. Seht zu, dass so oft als möglich ein gesundes Mitglied der Familie da hingeht. Denn mir scheint, mit dem Versuch, Deine Frage zu beantworten, ist es längst nicht getan. 

Grundsätzlich kommt auch Deine Schwester jetzt in die Pubertät. Das hat natürliche Auswirkungen auf ihr Sein. Da spielt ihr Entwicklungsstand keine Rolle. Die neu vom Körper produzierten Hormone haben nun mal Auswirkungen. 

Da sie aber nun mal ist wie sie ist, ist es äußerst sinnvoll, hier regelmäßig Unterstützung zur Seite zu haben, Ansprechpartner, Menschen, die mal zuhören, sich auskennen..... . 

Kommentar von secretsquestion ,

Danke :)

Antwort
von Flizi24, 25

Wie wäre es mit einem Mal-/ Zeichen- oder Bastelkurs? Mit Sportarten wird es ja wahrscheinlich eher schwierig:/ oder ihr spielt Brettspiele,... zusammen

Antwort
von Wonnepoppen, 25

Wie lange arbeitet deine Mutter, wie lange geht dauert die Schule?

Wenn sie auf dem Entwicklungsstand einer vierjährigen ist, ist es normal daß sie nach der Mutter frägt!

Wenn sie nichts alleine machen will, bzw. ohne Mutter müßte man einen Weg finden um dem gerecht zu werden?

Kommentar von secretsquestion ,

Meine Mutter geht für 4 Std täglich arbeiten. In dieser Zeit wird meine Schwester immer von mir betreut und sie geht morgens von 7.40Uhr bis mittags 15.30Uhr zur Schule. Danke für deine Antwort :)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann geht deine Mutter also erst danach zum Arbeiten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten