Frage von MimZz, 48

Herzklopfen, atemnot und übelkeit, was kann ich machen?

Dieser zustand geht nun schon seit nen monat. Habe schon 3 ekg`s gemacht und alles ist in ordnung. Die ärzte denken ich nehme diesen zustand als ausrede nicht zur schule zu gehen und nehmen mich nichtmal ernst. Als ich mal nen krankenwagen gerufen habe als ich nen anfall hatte konnten die auch nichts feststellen... gerade habe ich wieder einen. Ich sass ganz normal und auf einmal rummst mein herz richtig, von da an habe ich wieder schnellesbherzklopfen und atemnot... ich hab keine ahnung mehr was ich tun soll, ich kann nicht mehr.

Antwort
von NoNerd1980, 42

Klingt nach einer klassischen Panikattacke in Verbindung mit "Angst-vor-der-Angst". Du hattest diesen Zustand schon häufiger und weißt nicht was es ist. Das macht einem Angst, vor allem wenn die Ärzte einen nicht für voll nehmen, davor das sowas wieder passiert.

Du bekommst weiche Knie dazu, fängst an zu zittern, hast das Gefühl nicht mehr richtig atmen zu können? Du glaubst dir könnte was Schlimmes passieren wenn keiner bei dir ist?

Und nach ein paar Minuten oder einer halben Stunde ist alles vorbei? Beim Arzt selbst geht's dir gut? Oder wenn einer in deiner Nähe ist?

Würde dir empfehlen mal beim Neurologen vorbei zu schauen!

Kommentar von MimZz ,

Das kommt fast zu 100% hin... dahin wollte mich mein erster arzt auch schicken.... mein zweiter allerdings meinte das ist schwachsinn ich soll zum psychologen und mich nicht anstellen...

Antwort
von berlina76, 48

Haben die Ärzte schon mal nen Dauerbelastungstest gemacht? Dazu wirdst du verkabelt und die Kabel bleiben einige Tage drann.

Kommentar von MimZz ,

Nein... immer nur nen ekg...

Antwort
von violatedsoul, 39

Klingt nach seelischem Stress. Willst du aus bestimmten Gründen nicht zur Schule?

Kommentar von MimZz ,

Nein, ich hab da ne gute freundin und meine noten sind auch gut...

Kommentar von violatedsoul ,

Trotzdem scheint dich etwas psychisch zu belasten.

Antwort
von Krunos, 38

Wenn du nichts machst und es einfach so passiert, dann würde ich sagen, dass es sich um ein Psychisches Probleme handelt. Vielleicht denkst du dann immer an dein Schwarm oder an andere Erinnerungen. Ich würde sagen, dass du zum Psychater gehen solltest. Der könnte helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten