Frage von brb124r, 85

Herzinfarkt mit 17:O?

Ich habe echt Angst vor Herzinfarkten. Oder plötzlichen Herztod obwohl ich erst 17 bin. Ich hatte sehr starke Extrasystolen, das fühlte sich total komisch in der Brust an aber dann kam ein ziemlich kräftiger Schlag hinterher. Seit paar Tagen ist es nur noch so dass ich das nur noch kaum spüre. Also ein leichtes komisches unangenehmes Gefühl in der Brust und dann nichts. Ich bin es so gewohnt dass mein Herz so fest schlägt dass es jetzt so seltsam ist.. Obwohl ich erst 17 bin, ich hatte schon öfter Panik Attacken.. Heute habe ich eine Schulaufgabe geschrieben und war so aufgeregt dass mein Herz total fest geschlafen hat. Ich hatte das Gefühl ich bekomme nicht mehr viel Luft aber konnte ganz normal reden. Und meine Hände haben gekribbelt. Ich habe gehört die Anzeichen können scjon Tage oder Wochen vorher beginnen.. Und seit paar Tage habe ich so ein stechen ab und zu über oder über meiner Brust und unter der Achsel links. Es ist nicht so fest oder schmerzhaft aber unangenehm und macht mir Angst.. Ich war vor 1 Woche wrst beim Arzt wo Blutdruck bisschen zu niedrig war aber ok und Blutwerte quch normal. Beim Herz abhören hat er auch nichts gesagt.. Kann ich dann was haben? Heute hat es in meinen linken Arm auch paar mal reingestochen. Ich hab scjon so Panik dass ich bei jedem ziepen Schweißausbrüche bekomme und denke ich kippe gleich um.. Ich weiß ich mach mir zu viele Gedanken und hab in 1 Woche eh ein Langzeitekg aber ich pack es einfach nicht ubd kann auch nicht mehr schlafen

Antwort
von VinurVerndari, 35

Wenn du große Angst hast, solltest du einen Spezialisten für Herzkrankheiten (Kardiologen) aufsuchen

Antwort
von Adrian593, 33

Bevor du an einem plötzlichen Herztod stribst ,mein Freund, ist es wahrscheinlich, dass du umkippst und an einem Spannungspneumothorax verre*kst! Mach dich mal nicht so fertig und komm mal ein bisschen runter. 1. Extrasystolen sind normal! 2. Bildest du dir deine Symptome ein und 3. solltest du mittlerweile die Symptome eines Myokardinfarkts in und auswendig kennen, sodass dir klar werden sollte, welche Symptome tatsächlich zu einem akuten Koronarsydrom gehören! In deinem Alter ist ein Herzinfarkt unwahrscheinlich, ein Herzfehler o.ä. idt da viel wahrscheinlicher ( Nein, du hast keinen!). Und natürlich pocht dein Herz wie wild bis zur Tachykardie, weil dein Gehirn so viel Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin ausschüttet, dass sich die Gefäße verengen und es zum maximalen Blutdruck kommt, also mal einen Gang runterschalten! Warte den Termin ab! Beste Grüße, Adrian13J

Antwort
von FlyingCarpet, 41

Mach nochmal einen Termin beim Hausarzt und lass den einen Termin bei einem Kardiologen machen.

Antwort
von Gridkiller2001, 36

Komm mal was runter und mach Panik bei dem Lehrer... Du brauchst n bisschen Luft :O

Antwort
von elismana, 44

Ich denke, deine Symptome sind psychosomatisch. Du steigerst dich in etwas hinein und "erkennst" dann natürlich glasklar, dass etwas nicht stimmt, obwohl dem NICHT so ist.

Deine Beschreibung klingt nach Panikattacke, woraufhin sich natürlich auch körperliche Symptome einschalten, eben weil du dich so sehr darauf konzentrierst. 

Antwort
von Gruebeladdict, 29

Kann ich dich irgendwie kontaktieren ? Ich hab genau dasselbe ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten