Frage von HeliosPlayz, 89

Herzferquenz 150?

Ich war im Fitnesscenter und bin Rad gefahren und hab versucht rauszuholen was geht. Dann habe ich meine herzferquenz gemossen und die war 150. Mir wurde ein wenig schlecht und schwindlig. Ist das normal?

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medizin, 14

Dann habe ich meine herzferquenz gemossen und die war 150.

Bei einer Herzfrequenz von 150 Schlägen pro Minute bist du normalerweise noch lange nicht bei der Maximalbelastung angekommen. Bei Jugendlichen liegt die so bei 180 Herzschlägen. Also mach dir da schon mal keine Sorgen! Alles im grünen Bereich!

Mir wurde ein wenig schlecht und schwindlig. Ist das normal?

Unter Umständen ja, denn es gibt für Schwindel & Übelkeit bei hohen Anstrengungen meist eine einfache Ursache. Das kann von zu wenig Zucker/Wasser, falsche Atmung, Überanstrengung, Müdigkeit, Erkältung vieles sein. Und das ist durchaus normal, auch die Erfahrung & die Zeichen seines Körpers zu erkennen gehört dazu, ist normal & gut so. Also auch hier kein Grund zur Sorge, solange das nicht zur Regel wird.

Gruß Chillersun

Antwort
von rotemarlboros, 25

Ich glaube auch dass es eine ganz normale Reaktion des Körpers ist, da du dich wirklich angestrengt hast.
Als ich noch relativ untrainiert war und auch alles gegeben habe, war mir nach dem Training auch immer schlecht und schwindelig. Einfach mal 10 Minuten hinsetzten, Wasser trinken und vielleicht einen Protein-Riegel essen, falls das in deinen Ernährungsplan passt.

Gute Besserung, w/18 ☺️

Antwort
von Wonnepoppen, 24

du meinst damit den Puls?

wenn es nur beim Sport, in dem Fall Rad fahren auftritt, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. 

Übertreib es das nächste M al ganz einfach nicht so extrem!

Dann hast du weniger Beschwerden!

Antwort
von suomynon, 35

Wie alt bist du denn, bist du gesund?

Schwindel und auch Übelkeit hat bei der HF nicht jeder, es ist aber ein Zeichen deines Körpers, dass hier für dich Schluss sein sollte.

Hast du denn vor dem Training genug getrunken?

Ich kenne Fitness-Therapeuten, die als (zum Training) zu erreichende Obergrenze für die HF folgende Formel angeben:

200 - das Alter des (gesunden) Patienten 

Ich finde das ein bisschen hoch, muss ich sagen :D Aber die schwören drauf

Kommentar von HeliosPlayz ,

bin 15 und ja ich habe genug getrunken und ich bin völlig gesund

Kommentar von suomynon ,

Joa, nach der Formel ist eine HF von 185 deine Obergrenze ;) Die du aber nicht erreichen solltest, wenn dein Körper vorher schon stop sagt;) 

Antwort
von user8787, 39

Beim "....rausholen alles was geht" eine ganz normale Reaktion des Körpers. 

Antwort
von labertasche01, 36

Man sollte eine Puls von 120 haben wenn man Ausdauertraining macht. Dann ist es am effektivsten.
Wenn du dich so auspowerst schadet das eher. Auf jeden Fall wenn du noch nicht so trainiert bist.

Kommentar von HeliosPlayz ,

Ich habe es zum ersten nal gemacht hab ich mir irgendeinen schaden zugefügt?

Kommentar von suomynon ,

Ich bin sicher, das hat dir keinen Schaden zugefügt.

Kommentar von labertasche01 ,

Nein, glaube ich nicht. Einen Schaden wirst du nicht haben. Aber öfters solltest du das nicht machen.

Kommentar von Chillersun03 ,

Wenn du dich so auspowerst schadet das eher.


Verbreite doch bitte keinen Unsinn, der Fragesteller denkt jetzt schon er hätte sich geschadet - und das bei nur 150 Schlägen pro Minute!

Kommentar von labertasche01 ,

Aber wenn er sich beim ersten Mal Sport auspowert das ihm schlecht wird ist das nicht perfekt.
Lieber langsam steigern.
Ich habe auch geschrieben das er dadurch keinen Schaden hat.
Außerdem habe ich nicht geschrieben das die 150 Herzfrequenz schädlich sind, sondern das auspowern.
Lesen hilft.

Kommentar von Chillersun03 ,

Ich habe mich auch auf das Auspowern bezogen. Das was der Ottonormalverbraucher unter "Auspowern" versteht ist weit weg davon, schädlich zu sein.


Ich habe auch geschrieben das er dadurch keinen Schaden hat. 


Ja, nach meiner Antwort. Oder wahrscheinlich eher gleichzeitig zu meiner Antwort.

Kommentar von labertasche01 ,

Nein! Das war nach seiner Nachfrage!

Kommentar von labertasche01 ,

Sorry das ich nicht nur am Handy hänge.

Kommentar von labertasche01 ,

Außerdem weiß ich nicht wie er sich auspowert. Und ob er Ottonormalverbraucher ist.
Man soll auf jeden Fall langsam starten und dann steigern.

Antwort
von HeliosPlayz, 23

Ist es schädlich fürs herz?
Istbis jetzt nur das erste mak gewesen

Kommentar von user8787 ,

Nö, dein Herz muss reagieren wenn du dichbanszrengst. 

Übrigens ist / war das auch mal Thema im Bio Unterricht. ^^

Kommentar von user8787 ,

dich anstrengst....sry

Antwort
von DasBlattPapier, 26

Überanstrengen solltest du dich nicht.

Kommentar von HeliosPlayz ,

ist das schädlich fürs herz war vis jetzt nur das erste mal

Kommentar von HeliosPlayz ,

bis*

Kommentar von DasBlattPapier ,

Nein das erholt sich wieder aber wenn du nicht mehr kannst solltest du in Zukunft aufhören denn zu übertriebenes Training ist schlechter als normales Training

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community