Frage von sydney05, 50

Herzfehler..Syptome schlimmer?

Hallo.. Mir ist bewusst das hier einem keine Disgnose stellen kann aber vielleicht weiß jemand Rat. "Beimir ist seit Jahren ein Aortenklappeninsuffizienz und Mitralklappeninsuffizienz bekannt, erst war es Grad 1 und dann Grad 2. Jetzt seit geraumer Zeit sind meine Symtome jeden Tag und das mehrmals täglich arg spürbar, kurzer stechender Schmerz, heftiges Poltern und ganz oft ein kurzes Husten u.ein komisches Gefühl". ... Mein Kardiologe rief ich an und hab für morgen gleich Echo Termin bekommen. Kann es sein das sich der Grad wieder erhöht ist?

Wie gesagt ich weiß drum bescheid aber vielleicht gibt es hier jemand der sowas ähnliches hatte und mir da vielleicht Rat geben kann.

Ich bedanke mich aber schon mal dafür.

Antwort
von KpopLale44, 22

Ich habe schon seit meiner geburt einen herzfehler und seit 2013 herzrhythmusstörungen, ich hatte eine herz operation als ich 1 jahre alt war und 2014 einen katheter, ich würd sagen das es sein kann das es schlimmer geworden ist also mach lieber diesen echo test (hab ich auch gemacht )
Es kann auch sein das du mit tabletten anfangen musst, ich musste ca. 6 monate 2 tabletten an einem tag, ca. 6 monate 4 tabletten an einem tag und ungefähr seit 3 monaten 2 tabletten an einem tag nehmen

Ich hatte in bremen diesen katheter weil das krankenhaus da auf herzen spezialisiert ist,
Ich würde mal sagen das du alles machen solltest damit es besser wird, wenn du rauchst dann hör lieber auf, wenn du trinkst dann hör auf und fange an sport zu machen

Bei mir wird es immer schlummer, verbessert sich dann und wird dann wieder schlimmer,
Deswegen habe ich vllt dieses jahr noch einen katherter sonst muss ich mein ganzes leben lang tabletten nehemen (ich bin 14 jahre alt )

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen ^^

Kommentar von sydney05 ,

Oh das tut mir für dich leid..weder tu ich rauchen noch trinken....sport kann ich auch nicht machen da ich ein versteiftes bein habe.. normal muss ich schon Marcumar nehmen aber wegn Thrombose und wegen dem Herz. Ich warte jetzt bis morgen ab dann werd ich weitersehen... vielen dank aber für deine Antwort. 

Kommentar von KpopLale44 ,

Was ist das nur mit den ganzen krankheiten ㅠ.ㅠ   ich hoffe es wird dir bald wieder besser gehen 

Antwort
von torfmauke, 27

Das wird Dir Dein Kardiologe morgen genau beantworten, ich würde mir an Deiner Stelle hier weder unnötige Angst machen, noch falsche Hoffnungen geben lassen!

Kommentar von sydney05 ,

Angst? Nein..keine sorge..ich weiß das man hier nicht immer alles glauben  kann. Warte einfach bis morgen. 

Kommentar von sydney05 ,

Ich habe Rythmusstörungen die Ärztin spielte das alles so runter. 

Antwort
von ischdem, 14

halll my dear

ich habe seit ein paar Jahren eine herzklappen insuffizients  - lebe aber damit mit weniger beschwerden......manchmal habe ich angst. .....aber der kardiologe hat gesagt " es hat sich nicht verschlimmert - trotzdem manchmal habe ich "Herzbeschwerden" und habe angst.......

ich denke der Arzt weiss mehr und ich muss vertrauen haben....

sorry .....der liebe Gott weiss noch mehr .....einen stant habe ich schon..

was mehr ?

alles Gute dir

take care

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten