Frage von Laraik, 91

Herz zerreißt bei dem Gedanken das Eltern sterben. ?

Vor Kurzem bin ich darauf gekommen, dass ich (18 Jahre) langsam in das Leben der Erwachsenen einsteige und in einigen Jahren wahrscheinlich selber eine Familie haben werde. Das ist ja schön und gut, aber das heißt auch, dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, in dem es meine Eltern nicht mehr geben wird. Meine Geschwister auch nicht. Aber trotzdem sterben wir alle einmal. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Meine Eltern haben das schlimme Erlebnis, ihre Eltern zu verlieren, schon hinter sich. Aber was ist, wenn ich dran bin? MEINE Eltern sind nicht mehr da. Ich kann sie nicht mehr um Rat bitten oder einfach mit ihnen reden. In so einer Zukunft will ich nicht leben. Die Kindheit, in der man sich keine Sorgen mehr machen muss, ist vorbei. Ich weiß, diese Gedanken sind unnötig, aber ich kann sie nicht einfach abschalten. Es zerreißt mir mein Herz...

Antwort
von jackdaniel168, 32

Ich kann das echt gut verstehen aber ich würde an so etwas garnicht denken jeder kann sterben deswegen würde ich her versuchen eine schöne Zeit ( auch mit ihnen ) zu haben . Falls es die dann nicht mehr geübt kommt kann von der Trauer nicht hinweg suche einfach Menschen die du magst z.b Familie oder Freunde und versuche nicht zu sehr dran zu denken hoffe du liest das und das es weiter hilft heiß Daniel .v.p 16 Jahre

Kommentar von Laraik ,

Vielen Dank 

Antwort
von aleksno, 38

Ich werde nächsten Monat 18 und kann dir sagen, dass ich verdammt erleichtert bin das gelesen zu haben und jetzt zu wissen, dass es nicht nur mir so geht. Auch ich denke - auch wenn wir eigentlich recht jung sind - praktisch nur noch an das gleiche wie es sein wird wenn die Eltern gehn. Deine Eltern werden aber noch lange da sein und du wirst weiser wenns so weit ist. Mögen uns die Tage so weit wie möglich entfernt sein..

Kommentar von Laraik ,

Danke  für die Antwort ..

Antwort
von Sonnenstern811, 42

Was heißt denn, in so einer Zukunft willst du nicht leben? Es ist nun mal der Lauf der Dinge, und das geht seit Jahrtausenden schon so und twar durch alle Schichten. Übrigens sterben manche Kinde rauch vor ihren Eltern, was für diese noch viel schlimmer ist.

Du solltest mal psychologische Gespräche führen. Egal, ob mit Profis oder Amateuren.

Antwort
von 65matrix58, 20

als ich 18 war(letztes Jahr) starb meine Mutter durch Herzinfarkt.. ja es ist schwer zu akzeptieren, doch leicht zu vergessen :( gib acht auf deinen Eltern

Antwort
von GonSaitama, 40

Geht noch lange keine Sorge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten