Frage von AnonymerWayne, 35

Herz fühlt sich an als ob es stehen bleibt obwohl es nicht stehen bleibt?

Ich hab vorgestern 3h geschlafen und gestern 1h Ich trau mich garnicht einzuschlafen

Antwort
von ElPaso85, 17

Du solltest dich mal bisschen ablenken und dir gutes tun!

Du scheinst eine Angststörung bzw. Panikattacken zu haben! 

Dein Herz bleibt NICHT stehen! Hör auf dich von der Angst leiten zu lassen und dich zu bestimmen!

Das ist psychisch bedingt und nennt man psychosomatische Erkrankung. 

Wenn es schlimmer wird, dann sprech mal mit deinem Hausarzt und hol dir professionelle psychologische Hilfe! Dafür brauchst du dich nicht schämen!

Antwort
von Go4Run, 21

Wir haben mit jemandem gesprochen, der panische Angst vorm Schlafen hat

VICE: Hi J. Kannst du uns erklären, was Hypnophobie ist?
J.: Hypnophobie ist die Angst vorm Schlafen. Das ist eine der speziellsten, intensivsten und am schwersten zu begreifenden Phobien, da sie nur sehr selten vorkommt, aber den körperlichen und geistlichen Gesundheitszustand der Betroffenen immens beeinträchtigt. 

Wie beeinträchtigt es dich?
Es beeinträchtigt jeden Teil meines Lebens. Ich vermeide Schlaf unter allen Umständen, denn ich habe Angst, zu sterben—zum Beispiel durch einen Herzinfarkt oder einen tödlichen Unfall. Am nächsten Tag fühle ich mich dann total kraft- und hoffnungslos. Diese schreckliche physische und psychische Müdigkeit macht mir wirklich schwer zu schaffen. Jedes noch so kleine Detail deines Lebens wird davon beeinflusst; Dinge, die eine normale Person nicht verstehen würde. 

Wodurch wurde die Phobie bei dir ausgelöst?
Alles begann mit einer Vermis-Verletzung [eine Verletzung am Gehirn, die Gleichgewichtsverlust und Schwindel verursacht]. Im August 2010 verlor ich eines Abends beim Essen und Fernsehschauen plötzlich für ein paar Sekunden das Bewusstsein. Ich bin von der Couch gefallen. Als ich alleine und ohne Hilfe wieder zu mir kam, bin ich sofort ins Krankenhaus gefahren. 

Die Behandlung dort war sehr schlecht und die Doktoren dachten, dass mein Problem eine „Manie“ oder eine „Erfindung“ sei. Der Psychiater und der Arzt haben bei mir dann eine „Hypochondrie und ein psychosomatisches Problem“ festgestellt. An diesem Punkt fing meine Hypnophobie an...

Quelle: https://www.vice.com/de/read/wir-haben-mit-einem-typen-gesprochen-der-angst-vorm...

Antwort
von ilknau, 14

Pscht- pscht- ganz ruhig, AnonymerWayne.

Genau das hatte meine Schwester auch, und es stellte sich als harmlose Extrasystolen heraus.

Die Steuerung im pubertären Körper war noch nicht ganz ausgewogen, stolperte das Herz immer mal wieder harmlos, um nun jedoch ganz ordnungsgemäss seinen Dienst zu tun, lG.

Antwort
von Dilal, 19

Wenn es stehen bleiben würde könntest du jetzt nicht diese Frage stellen

Kommentar von AnonymerWayne ,

es ist halt so das mein herz gefühlt stehen bleibt und stolpert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten