Frage von Hartheimer83, 41

Herstellergarantie VW?

Hi zusammen. Bin derzeit auf der Suche nach einem gebrauchtem Wagen. Jetzt hatte ich ein Angebot gesehen ein Volkswagen Polo 1.4 DSG GTI Erstzulassung 3/2012 mit 44.000 km für 15700 Euro. Jetzt habe ich da angerufen und er meinte da er kein richtiger Händler ist würde es keine 1 Jahre gebrauchtwagen Garantie geben. Htte ich also keine Garantie wenn ich mir den Wagen kaufen würde weder vom Händler noch von VW?oder gibt es da doch eine möglichkeit?Hätte ich also ein zu großes Risiko ? Danke im vorraus für Tipps.

Antwort
von Antitroll1234, 35

und er meinte da er kein richtiger Händler ist

Entweder er ist gewerbetreibend, dann haftet er mit der Sachmängelhaftung dir gegenüber oder er ist ein Privatverkäufer dann kann er diese komplett ausschließen.

würde es keine 1 Jahre gebrauchtwagen Garantie geben

Gebrauchtwagengarantie ist eine freiwillige zusätzliche Leistung, meist fordern die Händler den Abschluss dessen um das Risiko der eigenen Gewährleistungspflicht zu minimieren im Falle eines Sachmangels.

oder gibt es da doch eine Möglichkeit?

Du kannst auch nachträglich eine Gebrauchtwagengarantie bei z.B. VW abschließen, diese ändert aber nichts an deinen Ansprüchen aus der Sachmängelhaftung (Gewährleistung) gegenüber dem Verkäufer.

Kommentar von Hartheimer83 ,

bis wie lange kann man das verlängern? und was würde das so grob kosten?

Kommentar von Antitroll1234 ,

Abschluss der Gebrauchtwagengarantie der VVD ist soweit mir bekannt nur innerhalb der Werksgarantie möglich, oder bei Kauf von einem VW-Händler als perfect Car Garantie.

Unabhängig davon bieten gewiss verschiedene Versicherungen eine Garantie an, suche mal nach Gebrauchtwagengarantie bei Google.

Beachte aber unbedingt die dort geltenden Bedingungen und entscheide anhand dessen ob Du diese überhaupt zu diesen Bedingungen möchtest.

Kommentar von Klaudrian ,

Ich muss Olaf recht geben. Super Antwort.

Antwort
von chevydresden, 41

Garantie ist immer eine freiwillige Leistung. Die muss niemand geben.

Allerdings gibt es bei Kauf von einem gewerblichen Anbieter die gesetzliche Sachmängelhaftung, welche ein privater Verkäufer vertraglich ausschließen darf.

Antwort
von Fraganti, 28

Garantie ist immer eine freiwillige Leistung und auch kein Händler bietet sie dir, ohne dass er dich dafür extra bezahlen lässt. Entweder direkt oder durch einen erhöhten Fahrzeugpreis. 

Genauso kannst du selbst über praktisch jede Versicherungsgesellschaft eine Gebrauchtwagengarantie abschließen. 

Die Neuwagengarantie vom Hersteller ist bereits im März 2014 abgelaufen. 

Antwort
von RefaUlm, 5

Für das Geld solltest du dir was anständiges holen und keinen Kleinwagen mit Automatik und Frontantrieb, noch dazu eine Automatik die als sehr anfällig gilt und bei der Reparaturen so kostspielig sind wie bei dem DSG!

Es gibt so viele schöne und geile Kisten, warum muss es denn bitte so ein langweiliger 98/15 Wagen sein?

Antwort
von JollySwgm, 24

Wenn du dass auto von einer Privatperson kaufst hast du keinerlei Garantie.

Sollte das Angebot allerdings von einem Händler sein und der versucht irgendwie den Wagen als Privatperson zu verkaufen lass unbedingt die Finger davon. Dann passt irgendwas an dem Auto nicht, das er versucht irgendwelche Gewährleistungen zu umgehen.

Antwort
von jochenprivat, 17

Die Herstellergarantie ist vorbei. Der verkaufende Händler meint die gesetzliche Sachmangelhaftung. Die läuft ein Jahr. Die kann er aber ganz ausschließen wenn er nur als Vermittler auftritt.

Finger weg von solchen Geschäften. Da ist Ärger meist vorprogrammiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community