Frage von OrientalPoison, 36

Herschmerz?

Ich liebe meinen Freund wirklich sehr. Zu sehr kann man schon sagen. Er ist mein erster und sollte auch auf ewig mein letzter sein. Das gleiche gilt auch für ihn. Doch dann ist etwas geschehen, was mich zu tiefst verletzt hat. Untreue. Etwas, was wir beide als Todsünde in einer Beziehung ansahen. Nach Verleugnung und Ausreden gab er es schließlich auch zu. Seine Begründung für die Lügen waren: Weil er Angst hatte, mich zu verlieren. Dass ich nicht mehr zurück kehren würde. Ich bin in Tränen ausgebrochen. Er hat sich ebenfalls unter Tränen entschuldigt und meinte, dass er Nachts nicht schlafen konnte wegen seinem schlechten Gewissen. Da sah ich, dass er es wirklich bereut. Habe ihm verziehen. Wir sind aber nicht mehr auf dieses Thema eingegangen. Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich darüber reden möchte, da es mir keine Ruhe lässt. Doch er wollte es einfach begraben und hat hoch und heilig geschworen, das so etwas nie wieder vorkommen wird. Ich nahm es so hin. Es ist jetzt so, als wäre nie etwas passiert, jedoch habe ich mein Frieden damit noch nicht gefunden. Ständig sehe ich diese Bilder vor mir, Gedanken die mir sagen, dass er eine Andere begehrte und das monatelang mit mir machte. Mich um den Finger gewickelt hatte. Doch eine Trennung kommt nicht in Frage. Er ist quasi meine erste große Liebe und diese Liebe ist immer noch sehr stark vorhanden. Auch wenn er es nicht verdient hat. Ich komme aus diesem Teufelskreis nicht raus. Mein Kopf tut weh, ich habe ständig ein Kloß im Hals und Druck in der Brust. Ich möchte diese Gedanken auslöschen und dieses " unschuldige Bild" von ihm wieder zurück haben. Ich dachte er sei etwas ganz besonderes und dass er mir so etwas nie antun würde. Aber man kann sich in jeden Menschen täuschen. Fazit: ich möchte mich nicht von ihm trennen, wie kann ich aber meinen Frieden mit dieser ganzen Sache abschließen? Vielen dank

Antwort
von KellyMay, 11

Hallo erstmal es tut mir sehr leid für dich ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Mein Rat an dich wäre mit Ihm nochmal darüber reden. Er muss mit dir darüber reden das ist er dir einfach schuldig. Lasse dich nicht mit Entschuldigungen und Versprechungen,das er es nie wieder tun wird, abspeisen. So etwas kann nicht einfach unter den Teppich gekehrt werden. Nach diesem Gespräch solltest du nochmal eine Nacht darüber schlafen und dann einen neuen Entschluss fassen.

Ich habe auch immer gesagt das Untreue nicht zu verzeihen ist und ich bei sowas die Beziehung sofort beenden würde.
So einfach ist es leider nicht wenn man die Person wirklich liebt.

Ich war in einer sehr ähnlichen Situation.
Ich kenne das nur zu gut man überdenkt den Schritt die Beziehung zu beenden immer und immer wieder. In dieser Phase hatte ich eine Art krankhafte Abhängigkeit entwickelt. Ich habe diese Person so sehr geliebt wollte nicht alles verlieren was wir miteinander hatten. Habe sogar mir irgendwo die Schuld gegeben und Fehler oder Mängel bei mir gesucht.
Als er es mir unter Tränen gebeichtet hatte wollte ich über dieses Thema nämlich garnicht sprechen er hatte mir auch hoch und heilig versprochen es nie wieder zu tun....und so habe ich ihm eine zweite Chance gegeben.
Ich habe versucht damit zu Leben aber wie bei dir verschwanden diese Bilder, er mit einer anderen Frau aus meine Kopf einfach nicht. Es hatte mich so unglücklich und misstrauisch gemacht. Habe dann darüber reden wollen er dachte die Sache sei gegessen gewesen er wollte nicht mehr darüber sprechen. Es kam dann doch zu einem Gespräch ich habe alles rausgehauen was mir auf der Seele lag habe mir auch seine Seite angehört. Nach dem Gespräch  bin ich dann endlich zu dem Entschluss gekommen das ich keine Beziehung mehr mit ihm führen kann und habe Schluss gemacht.

Für beide eine schmerzhafte Trennung aber wir haben beide daraus gelernt und man wird älter.
Ich denke nachdem du ein intensives Gespräch mit Ihm hattest wirst du nochmal einige Dinge überdenken.

Lg
KellyMay

Antwort
von therealvcrest, 14

Ich muss steffi mit der langen zahl dran die ich mir nicht gemerkt habe, recht geben! Ein msnn der einmal betrügt machts wieder.  Ich bin selber gestern von meiner ersten großen Liebe verlassen worden und bin deswegen total down, weil ich dachte es hält für immer, aber so weh es auch tut, ich weiß er hat mich nicht verdient. Und das sollte dir auch noch bewusst werden

Kommentar von Steffi24682468 ,

"Steffi mit der langen Zahl dran die ich mir nicht gemerkt habe " hahhaha :D 

Antwort
von Steffi24682468, 22

Also ich kann dir jetzt nicht wirklich helfen aber mir haben schon viele Männer gesagt "Betrügt ein Mann einmal dann wird er es immer wieder machen " also echt krass das du ihn das auch noch verziehen hast ... jetzt mal ganz im ernst wenn er dich ja sooooo sehr lieben würde und dich nicht verlieren will warum ist er auf sowas dann eingegangen ?

Kommentar von OrientalPoison ,

Ich weiß es nicht und auf Fragen möchte er nicht eingehen. Ich möchte es auch begraben aber weiß bloß nicht wie. Es tut immer noch weh

Kommentar von Steffi24682468 ,

Du machst ein rießen  Fehler aber naja vllt musst du diesen Schritt wagen damit du diesen Fehler nicht noch einmal machst ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten