Frage von sammysamstag, 47

Herr oder Herrn (konkretes Beispiel)?

Hallo liebe Community,

ich habe da mal eine kurze Grammatikfrage. Heißt es "Lassen Sie das bloß nicht Herr oder Herrn XY hören?

LG Sammysamstag?

Antwort
von ArtYT, 30

Herr wenn man jemanden direkt anredet, Herrn bei Mehrzahl oder wenn man über einen Dritten spricht! Allerdings nicht, wenn man eine Aktivität eines Dritten beschreibt.

Also glaube ich Herr.

Kommentar von ArtYT ,

n.....

Antwort
von sammysamstag, 28

Danke für die schnellen Antworten!

Antwort
von orange87, 23

Lassen sie das bloß nicht Herrn X hören.

Das sagt mir mein Bauchgefühl.

Antwort
von FreiWildlerin, 10

Es heißt Herrn - "Lassen Sie das bloß nicht (wem? - dem) Herrn XY hören." Dativ, glaube ich.^^

Antwort
von DumAmo, 34

Richtig ist die Variante "Herrn", weil es sich in diesem Satz um den Dativ handelt.

Als Frage kannst du formulieren: "Wen soll ich das nicht hören lassen? - Herrn XY"

Die Variante "Herr" verwendet man nur beim NOMINATIV (Wer hat das Auto gesehen? - Herr XY)

oder auch beim GENITIV (Wessen Auto ist das? - Herr XY`s Auto)


Antwort
von Rowal, 28

Herrn, weil es Dativ ist.

Antwort
von eXmortus, 40

Herrn weil es nicht ´´direkt´´ gesagt wird!

eXmortus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten